Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

"Zuletzt online bei WhatsApp": Die Anzeige ausschalten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anonymer unterwegs  

"Zuletzt online" bei WhatsApp: Anzeige für andere ausschalten

15.08.2016, 13:52 Uhr | hm (CF)

"Zuletzt online bei WhatsApp": Die Anzeige ausschalten. Wenn Sie nicht möchten, dass jemand weiß, wann Sie zuletzt online waren, können Sie die Funktion einfach deaktivieren.  (Quelle: imago/Elbner)

Wenn Sie nicht möchten, dass jemand weiß, wann Sie zuletzt online waren, können Sie die Funktion einfach deaktivieren. (Quelle: Elbner/imago)

"Online" und "zuletzt online": Diese WhatsApp-Meldungen können manche Nutzer durchaus verwirren. Was Sie bedeuten und wie Sie die Anzeige "zuletzt online" abschalten, erfahren Sie im Folgenden.

Bedeutung der Statusmeldungen in WhatsApp

Der Messenger WhatsApp kennt grundsätzlich zwei Meldungen, die in der Chatansicht unterhalb des Nutzernamens angezeigt werden: "online" und "zuletzt online".

Das bedeuten die Anzeigen:

  • "Online": Der Chatpartner hat WhatsApp auf seinem Gerät offen und verfügt über eine Internetverbindung. Wenn diese Meldung erscheint, heißt das jedoch nicht zwangsläufig, dass sich der Kontakt Ihre Mitteilungen ansieht."Zuletzt online" gibt die Uhrzeit an, zu der Ihr Kontakt WhatsApp das letzte Mal verlassen hat.
  • Sie können unterbinden, dass Ihre eigene "zuletzt online"-Anzeige bei Ihren Kontakten erscheint. Die Statusmeldung "Online" lässt sich jedoch nicht abstellen – genauso wie die "schreibt"-Meldung, die erscheint, wenn ein Kontakt, mit dem Sie gerade chatten, Text eingibt.

"Zuletzt online": Die Meldung ändern

Standardmäßig wird Ihren Kontakten angezeigt, wann Sie "zuletzt online" waren. Möchten Sie diesen Zeitstempel nicht mehr senden, können Sie das in den App-Einstellungen einfach festlegen. Die Vorgehensweise ist dabei in Android und auf iPhones recht ähnlich. Öffnen Sie dazu in WhatsApp die Einstellungen, tippen Sie auf "Account" und dann auf "Datenschutz". In diesem Menü stellen Sie ein, wer Ihre persönlichen Informationen sehen kann: "Jeder", nur "Meine Kontakte" oder "Niemand". Zusätzlich zur "zuletzt online"-Meldung bestimmen Sie auch, wer Ihr Profilbild und Ihre Statusmeldung sehen kann. Ebenso schalten Sie die Lesebestätigung, also die blauen Haken, an oder aus.

Beachten Sie, dass die Einstellungen in beide Richtungen funktionieren. Wenn Sie "zuletzt online" bei sich abstellen, können Sie die entsprechenden Meldungen auch bei Ihren Chatpartnern nicht mehr sehen.

(Stand: Juli 2016)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017