Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Samsung Galaxy Note 7: Pannensmartphone soll zurück kommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Galaxy Note 7  

Samsungs Pannen-Handy kommt zurück

29.03.2017, 10:30 Uhr | dpa

Samsungs Pannen-Smartphone könnte nun doch wieder auf den Markt zurückkehren. (Screenshot: Reuters)
Galaxy Note 7: Samsungs Pannen-Handy kommt zurück

Samsungs Pannen-Smartphone soll nach Klärung der Gründe für die Akku-Brände nun doch wieder auf den Markt zurückkehren.

Samsungs Pannen-Smartphone könnte nun doch wieder auf den Markt zurückkehren. (Quelle: Reuters)


Für den koreanischen Smartphone-Pionier war das Samsung Galaxy Note 7 wegen brennender Akkus ein beispielloses Debakel. Nach Klärung der Ursachen soll es jetzt wieder auf den Markt kommen. Auslöser ist die lautstarke Kritik von Umweltschützern gegen die Verschrottung der Geräte.

Samsungs Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 soll nach Klärung der Gründe für die Akku-Brände nun doch wieder auf den Markt zurückkehren. In einigen Regionen können sie mit Zustimmung der Regulierung als runderneuerte Telefone oder Leih-Geräte wieder angeboten werden, teilte der Smartphone-Marktführer mit. Länder und Zeitplan sollen später bekanntgegeben werden.

Samsung nahm vier Millionen Smartphones zurück

Das Galaxy Note 7 hatte Samsung ein im Smartphone-Markt beispielloses Fiasko eingebracht. Nach Akku-Bränden gab es im vergangenen Herbst erst eine weltweite Rückruf-Aktion - und dann mussten auch noch vermeintlich sichere Ersatzgeräte wieder eingezogen werden, weil auch sie Feuer fingen.

Galaxy Note 7: Gerät selbst laut Samsung fehlerfrei 

Samsung führte die Brände nach einer monatelangen Untersuchung auf Design- und Produktionsfehler bei den Akkus zurück. Die Geräte selbst waren damit entgegen zwischenzeitlichen Zweifeln doch fehlerfrei was nun einen Weg für ihre Rückkehr auf den Markt eröffnen könnte.

Morgen präsentiert Samsung das neue Galaxy S8

Das Comeback des Galaxy Note 7 kommt zu einem überraschenden Zeitpunkt: Am Mittwoch will Samsung sein neues Flaggschiff-Modell Galaxy S8 vorstellen und kann eine Erinnerung an die Probleme mit dem Note 7 eigentlich schlecht gebrauchen.

Heftige Kritik gegen Verschrottung von Millionen Galaxy Note 7

Zugleich hatte es in den vergangenen Wochen immer wieder heftige Kritik von Umweltschützern gegeben, die es als Verschwendungen von Ressourcen verurteilten, dass Millionen von Geräten verschrottet werden sollen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop


Anzeige
shopping-portal