Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >
...

Die sieben Handy-Todsünden

Bild 1 von 8
Sand, Staub und feiner Dreck sind für ein Handy schnell tödlich.  (Quelle: imago)
(Quelle: imago)

Sand, Staub und feiner Dreck setzen sich gerne in die Mechanik der Tastatur und unter dem Display ab. Früher oder später wird das Handy damit unbrauchbar. Abhilfe schafft eine gute Schutzhülle. Noch besser: Handys, die eine IP-Zertifizierung der Schutzklasse 6 (erste Ziffer) tragen, sind vor eindringendem Staub geschützt. Schutzklasse 5 sieht nur den Schutz vor Staubablagerungen vor.




Anzeige
shopping-portal