Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Lumia 550: Aldi bietet neues Microsoft-Smartphone an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lumia 550  

Neues Microsoft-Smartphone bei Aldi zum Schnäppchenpreis

17.12.2015, 17:56 Uhr | Melanie Ulrich, t-online.de

Lumia 550: Aldi bietet neues Microsoft-Smartphone an. Das Lumia 550 ist eines der ersten Smartphones mit Windows 10. (Quelle: Hersteller)

Das Lumia 550 ist eines der ersten Smartphones mit Windows 10. (Quelle: Hersteller)

Das neue Windows-Phone Lumia 550 ist gerade erst auf den Markt gekommen, da hat Aldi es bereits im Angebot. 119 Euro will der Discounter für das Einsteiger-Modell haben, das sind 20 Euro weniger als Microsoft empfiehlt. Ab Samstag (Aldi Süd) beziehungsweise Montag (Aldi Nord) können Kunden das Schnäppchen erwerben.

Das Microsoft Lumia 550 gehört zu den ersten Smartphones mit Windows 10. Es hat einen 4,7"-Bildschirm (11,9 cm) mit einer für diese Größe und Preisklasse feinen Auflösung von 1280×720 Pixeln. Der Prozessor mit vier Kernen à 1,1 Gigahertz hat zwar wenig Power, doch das Windows-Betriebssystem ist genügsam und sollte ruckelfrei laufen.

Der interne Speicherplatz des Lumia 550 beträgt nur acht Gigabyte (GB), ist per microSD-Karte aber erweiterbar. Der Akku hat eine Leistung von 2100 mAh – ein guter Wert für diese Preisklasse. Ein echter Pluspunkt: Das Smartphone unterstützt LTE für schnelles Surfen. Die Kamera-Ausstattung ist jedoch wie in der Klasse zu erwarten mager: Seine Hauptkamera löst mit nur fünf Megapixeln auf, die Frontkamera bietet zwei MP.

Das Lumia 550 hat wie wohl alle Einsteiger-Smartphones eine Kunststoffhülle. Es ist in Schwarz oder Weiß erhältlich, wobei die schwarze Version eine matte Rückseite hat, die etwas griffiger ist als die glatte, weiße Ausgabe.

Fazit: Ein gutes Einsteiger-Angebot

Insgesamt machen Käufer mit dem Lumia 550 nichts falsch, wenn sie auf der Suche nach einem günstigen Einsteiger-Smartphone sind. Im Internet gibt es einige Händler, die es ähnlich günstig anbieten, doch kommen dort meist noch Versandkosten hinzu.

Nachteil mit Windows 10

Wissen sollten Kaufwillige jedoch, dass für das Betriebssystem Windows die App-Auswahl geringer ist. Die beliebtesten Apps gibt es zwar auch für Windows, doch kleine Entwickler schreiben ihre Anwendungen oft nur für Android und iOS. Wer keine Sonderwünsche hat und mit einem Einsteigergerät gut bedient ist, sollte sich das Angebot näher anschauen und bei Interesse nicht zögern, da die Nachfrage größer sein könnte als der Warenbestand.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal