Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen >

Bauherren sollten mehrere Versicherungen abschließen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diese drei Versicherungen brauchen Bauherren

09.03.2012, 10:01 Uhr | dpa-tmn

Bauherren sollten mehrere Versicherungen abschließen. Gegen Feuer auf der Baustelle braucht man eine extra Versicherung. (Quelle: imago)

Gegen Feuer auf der Baustelle braucht man eine extra Versicherung. (Quelle: imago)

Damit der Traum vom Eigenheim nicht schon in der Bauphase zerplatzt, sollten sich Bauherren ausreichend versichern. Nur so sind sie gegen Sach- und Wetterschäden, Feuer oder Diebstahl abgesichert. Diese Versicherungen sollten Bauherren abschließen.

Künftige Bauherren sollten auf einen ausreichenden Versicherungsschutz achten. Eine Bauherrenhaftpflicht-, eine Bauleistungs- und eine Feuerrohbauversicherung sollte jeder abschließen, rät Elke Weidenbach von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Privatleute, die selbst Hand anlegen, sollten zusätzlich über eine private Unfallversicherung nachdenken, empfiehlt die Verbraucherschützerin.

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung

"Die Bauherrenhaftpflichtversicherung zahlt beispielsweise dann, wenn sich ein Besucher auf der Baustelle verletzt." Sie springt auch bei Sachschäden ein, die Fremden auf der Baustelle entstehen – wenn zum Beispiel das Auto des Nachbars durch herabfallende Bauteile beschädigt wird.

Die Bauleistungsversicherung

Die Bauleistungsversicherung springt bei Bauschäden ein, die etwa durch ungewöhnliche Wettereinflüsse oder Vandalismus entstehen. "Wenn beispielsweise eine Mauer hochgezogen wird, nachts kommt es zum Sturm und die Mauer fällt um", sagt Weidenbach. Ein weiterer Fall ist der Diebstahl von fest montierten Gegenständen. Sind zum Beispiel die Heizkörper schon fest montiert und werden dann von Einbrechern in der Nacht gestohlen, ist das ein Fall für die Versicherung.

Die Feuerrohbauversicherung

Die Bauleistungsversicherung deckt allerdings keine Schäden durch Feuer ab. Dafür ist eine Feuerrohbauversicherung notwendig. Durch diese werden Schäden am Rohbau, die durch Brand, Blitzschlag oder Explosionen entstehen, abgesichert. Das Glasbruchrisiko nach Einsatz der Scheiben ist ebenfalls abgedeckt. Viele Verrsicherer bieten de Bauleistungsversicherung in Kombination mit einer Wohngebäudeversicherung kostenlos an. Bis zum Bezug des Hauses läuft die Bauleistungsversicherung. Danach tritt die Wohngebäudeversicherung in Kraft.

Der Bauherr selbst ist nicht versichert

Private Bauherren – etwa eine Familie, die ein Haus bauen will – sollten weitere Aspekte berücksichtigen. Engagiert man einen Freund als Bauhelfer, ist dieser bei Unfällen nur dann über die Bauberufsgenossenschaft mitversichert, wenn der Bauherr ihn dort zuvor als Bauhelfer angemeldet hat. Ob der Freund für seine Arbeit eine Vergütung erhält, ist für den Versicherungsschutz unerheblich. Versäumt der Bauherr, alle Helfer anzumelden, kann ein Bußgeld fällig werden.

Um Kosten zu reduzieren, packen viele Häuslebauer auch selbst mit an. In diesem Fall empfiehlt Expertin Weidenbach, eine zusätzliche private Unfallversicherung abzuschließen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017