Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Putzen >

Toilette putzen: So wird sie richtig sauber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Haushaltstipps  

Toilette putzen: So wird sie richtig sauber

13.03.2012, 14:03 Uhr | is (CF)

Zu einem sauberen Haushalt gehört sicherlich auch ein gründlich geputztes WC. Wenn Sie Ihre Toilette reinigen, können Sie auf einfache Hausmittel zurückgreifen.

Toilette putzen: Reiniger muss einwirken

Gerade für Gäste ist die Toilette so etwas wie die Visitenkarte eines Hauses. Damit das heimische Refugium stets blitzeblank sauber bleibt und auch dauerhaft das natürliche Keramikweiß erhält, müssen Sie regelmäßig die Toilette putzen. Die chemische Keule aus dem Supermarkt erfüllt im Hinblick darauf ihren Zweck. Geben Sie handelsüblichen WC-Reiniger in den Schaft der Toilette. Im nächsten Schritt verteilen Sie die Lösung auch über die anderen Stellen der Schüssel.

Nun putzen Sie gründlich mit der WC-Bürste durch und stellen sicher, dass die antibakterielle Lösung auch die entlegenen Ecken erreicht. An dieser Stelle machen viele Menschen den Fehler, direkt zu spülen und die Reinigung für beendet zu erklären. Stattdessen sollten Sie den Reiniger mindestens eine halbe Stunde einwirken lassen. Wenn Sie die WC-Bürste dabei im Schaft belassen, wird diese nebenbei richtig sauber. Für die WC-Brille mitsamt Deckel verwenden Sie handelsüblichen Allesreiniger, den Sie mit Hilfe von Toilettenpapier einfach verteilen und einpolieren können.

Den umliegenden Bereich nicht vergessen

Auch der umliegende Bereich der Toilette sollte sauber sein. Sprühen Sie dazu Boden und Wand mit einem Allesreiniger ein. Anschließend polieren Sie mit etwas Toilettenpapier nach. Vergessen Sie nicht, auch die Spültaste entsprechend zu reinigen. Vom Einsatz eines Lappens oder eines Schwamms sollten Sie absehen, da sich Bakterien auf diese Weise leicht verbreiten können. Toilettenpapier oder Küchenrolle sind die bessere Alternative.

Cola als Reinigungsmittelalternative

Wenn Sie Ihre Toilette putzen, müssen Sie nicht unbedingt auf chemische Reinigungsmittel zurückgreifen. Ein beliebtes Hausmittel, das häufig nicht minder gründlich wirkt, ist Cola. Kein Scherz: Die Limonade löst auch hartnäckigen Schmutz, wenn sie ein paar Stunden einwirken kann. Im Gegensatz zu chemischen Reinigern ist Cola für die Umwelt weniger belastend. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Putzen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017