Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Kaffeeflecken an der weißen Wand - wie das Entfernen gelingt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verschmutzungen  

Kaffeeflecken an der weißen Wand - wie das Entfernen gelingt

30.01.2014, 09:59 Uhr | sm (hp)

Kaffeeflecken an der weißen Wand - wie das Entfernen gelingt. An weißen Wänden hinter Kaffeemaschinen entstehen schnell Kaffeeflecken (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

An weißen Wänden hinter Kaffeemaschinen entstehen schnell Kaffeeflecken (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vor allem an Wänden hinter Kaffeemaschinen entstehen schnell Kaffeeflecken. Um diese zu entfernen, bieten sich Ihnen zwei Möglichkeiten: Sie können die Verschmutzungen abdecken oder von der Wand abkratzen. Die erste Methode ist für kleine Spritzer gut geeignet, die zweite sorgt bei größeren Flächen für eine weiße Wand.

Isolierweiß gegen Kaffeeflecken

Versuchen Sie, kleine Kaffeeflecken auf der Wand mit einer in Terpentin getränkten Drahtbürste abzureiben und zu überstreichen. Zeigt diese Maßnahme keine Wirkung, können Sie Isolierweiß einsetzen. Möchten Sie wenige Spritzer abdecken, eignet sich eine Spraydose besser zum Abdecken. Größere Flecken werden mit Isolierweiß zum Streichen behandelt.

Vor den Malerarbeiten rücken Sie alle Möbel von der entsprechenden Wand fort und decken Sie den Boden mit einem Vlies ab. So verhindern Sie, dass der feine Nebel beim Sprühen oder die tropfende Farbe beim Streichen keine Spuren hinterlässt.

Tragen Sie das Sprühweiß in einem Abstand von 30 Zentimetern auf. Sprühen Sie im Kreuzgang, also abwechselnd vertikal und horizontal. Bringen Sie die Farbe nicht zu punktuell auf, weil sie sonst an der Wand herunter läuft. Wenn Sie mit Isolierweiß zum Streichen arbeiten, tragen Sie es auf die Wand auf wie normale Wandfarbe. Beachten Sie jedoch immer, dass Isolierweiß glänzt, sodass ein leichter Farbunterschied zur restlichen Wand entstehen kann.

Kaffee mit Schleifpapier von weißen Wänden entfernen

Um glänzende Stellen auf weißen Wänden zu vermeiden, können Sie fleckige Stellen abschleifen, statt sie mit Isolierweiß zu behandeln: Legen Sie in eine Schleifmaschine 40er Papier ein und fahren Sie damit in kreisförmigen Bewegungen über die fleckigen Stellen. Stauben Sie die Wand dann ab und befeuchten Sie die Fläche leicht mit Wasser, damit der restliche Staub gebunden wird.

Ist das Wasser getrocknet, tragen Sie Spachtelmasse auf und ziehen Sie sie mit einer Kelle eben. Wenn die behandelte Wand glatt ist, schleifen Sie die verputzte Stelle nach dem Trocknen mit 100er Papier nach. Handelt es sich dagegen um eine vollverputzte Wand, verreiben Sie die Ausbesserung mit einem Schwamm. Abschließend wird die Stelle gestrichen.

Was tun gegen größere Kaffeeflecken auf Putz?

Bei größeren Flächen sollten Sie niemals Isolierweiß einsetzen. Wie ein Lack ist die Farbe nicht luftdurchlässig. Die Wand wird durch den Einsatz des Stoffs versiegelt, an den behandelten Stellen nicht mehr ausreichend durchlüftet und kann so schimmeln. In Maßen können Sie Isolierweiß jedoch bedenkenlos einsetzen.

Wenn Sie flächige Kaffeeflecken entfernen möchten, sollten Sie statt Isolierweiß besser einen Spachtel verwenden: Entfernen Sie damit unter leichtem Druck den verunreinigten Putz. Nach dem Entfernen der Flecken verputzen Sie die Stelle neu. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017