Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Jeans bei 60 Grad waschen? Wichtige Pflegehinweise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Waschen, Schleudern, Trocknen  

Jeans bei 60 Grad waschen? Wichtige Pflegehinweise

15.04.2015, 08:50 Uhr | sb (hp), ji, anni

Jeans bei 60 Grad waschen? Wichtige Pflegehinweise. Die klassischen Denim-Blue-Jeans sind heutzutage rar, dabei sind sie pflegeleichter als moderne Strechjeans. (Quelle: imago/Steinach)

Die klassischen Denim-Blue-Jeans sind heutzutage rar, dabei sind sie pflegeleichter als moderne Strechjeans. (Quelle: Steinach/imago)

Bei den vielen verschiedene Farben und Arten von Jeans gilt es auch unterschiedliche Waschtemperaturen und Pflegehinweise zu beachten. So darf zum Beispiel nicht jede Jeans bei 60 Grad gewaschen werden. Wie Sie verschiedene Jeans-Arten richtig waschen, schleudern und trocknen, erklären wir hier.

Verschiedene Stoffe und Farben

Die meisten modernen Jeans bestehen nicht mehr nur aus dem groben und robusten Denim-Stoff. Längst hat sich die Jeans von der blauen Arbeitskleidung mit Hosenträgern zu einem Modeaccessoire entwickelt, das in unterschiedlichen Formen und Farben daherkommt.

Je nach Gewebeart und Farbe unterscheiden sich daher auch die Waschtemperaturen und die Art, die Hose zu trocknen. Damit Sie lange etwas von Ihrer Jeans haben, sollten Sie beim Waschen die folgenden Pflegehinweise beachten.

Klassische Baumwoll-Jeans waschen: Farben sortieren

Die klassischen Denim oder Baumwoll-Jeans aus robustem Stoff können Sie beruhigt in die Waschmaschine stecken. Allerdings sollten Sie, wie bei fast allen Waschladungen, die Farben gut vorsortieren. Dunkle und helle Farben sollten Sie immer getrennt voneinander waschen, da sich helles Gewebe sonst schnell verfärbt oder einen Grauschleier bekommt.

Tipp: Waschen Sie Ihre Jeans zum ersten Mal, ist es empfehlenswert, sie nur mit ähnlichen Farben zu waschen. Je dunkler Ihre Jeans ist, um so leichter sieht man Waschmittelrückstände oder Falten, die beim Waschen entstehen.

Jeans immer auf links waschen

Für alle Arten von Jeans gilt: Drehen Sie Ihre Jeans bei jeder Wäsche auf links, stülpen also die Außenseite nach innen. So scheuern nur die Innenseiten der Hosenbeine an der Wäschetrommel und die Farbe bleicht nicht aus. Zudem schonen Sie die übrige Wäsche, da die Reißverschlüsse und Knöpfe der Jeans nicht daran reiben können.

Jeans bei 60 Grad in die Maschine?

Die Frage, ob sich Jeans bei 60 Grad waschen lassen, ist nicht pauschal zu beantworten. Es kommt auf das Gewebe und auf die Gewebemischung an, aus der die Hose besteht. Eine klassische Baumwoll-Jeans lässt sich durchaus bei 60 Grad waschen.

Allerdings sollten Sie die Hose nicht zu oft bei hohen Temperaturen waschen. Das Gewebe wird dadurch stark strapaziert, was die Lebensdauer Ihrer Jeans verkürzen kann. Zudem werden die Fasern dünner und die Hose verliert ihre Form. Wenn keine groben Verschmutzungen bestehen, liegt die ideale Waschtemperatur für Denim-Jeans bei 40 Grad.

Schleudergang für Baumwoll-Jeans

Reguläre Jeans können mit hohen Drehzahlen geschleudert werden, doch auch hier wird das Gewebe mehr strapaziert als bei niedrigeren Umdrehungen. Empfehlenswert sind tausend bis 1.200 Umdrehungen.

Strechjeans richtig waschen und schleudern

Sobald eine Jeans einen Stretchanteil im Gewebe hat, ist eine Waschtemperatur von 30 Grad empfohlen. Bei höheren Temperaturen werden die Stretchfasern geschädigt und die Hosen beulen an allen möglichen Stellen aus.

Auch hohe Schleudergänge setzen den Fasern einer Stretchjeans zu. In der Maschine verdrehen sich unterschiedliche Wäschestücke mit den Hosenbeinen. Beim Schleudergang werden die Wäscheteile durch die Fliehkräfte stark an die Trommel gedrückt und stehen unter Spannung. Hierbei können die Stretchfasern reißen und Ihre Hose könnte nach dem Trocknen ihre Passform verlieren und unschöne Beulen bilden, zumeist an Stellen wie Sitzfalten oder Kniefalten. Schleudern Sie Jeans mit Strechanteil daher bei 700 bis maximal tausend Umdrehungen.

Übrigens sollten Sie die empfindlichen Strechjeans nicht bügeln, da die Hitze des Bügeleisens ebenfalls die Fasern beschädigt. Davon abgesehen ist das Bügeln solcher Hosen meist unnötig.

Weichspüler und Jeans vertragen sich nicht

Was viele nicht wissen: Wenn eine Jeans ihre typischen Trageeigenschaften beibehalten soll, ist Weichspüler im Spülgang tabu! Wie der Name schon sagt, macht dieser Wäschezusatz die Fasern weicher. Natürlich ist eine weichgespülte Jeans im ersten Moment angenehmer zu tragen. Auf Dauer leiert Weichspüler eine Jeans jedoch aus. Dadurch verliert sie ihren Jeans-typischen, robusten Effekt und gleicht einer Stoffhose.

Auch bei Strechjeans sollte auf Weichspüler verzichtet werden. Der Zusatz greift die in der Hose enthaltenen Elastan-Fasern an, die für den Strech-Effekt verantwortlich sind.

Darf eine Jeans in den Trockner?

Generell vertragen Jeans, vor allem mit Stretchanteil, den Wäschetrockner nicht gut. Wenn sich an Ihrem Trockner ein Schongang einstellen lässt, können Sie die Hosen dort ab und an hineingeben. Am besten trocknen Sie eine Jeans aber an der Luft an einem Wäscheständer. Direkte Sonneneinstrahlung sollten Sie hierbei vermeiden, da sonst die Farbe ausbleichen kann.

Sollten Ihre Jeans Flusen bilden, ist das ein Zeichen dafür, dass das Gewebe Faseranteile verliert und die Hosen ausdünnen. In diesem Fall sollten Sie auf hohe Temperaturen und Schleudergänge sowie das Trocknen im Wäschetrockner verzichten.

 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017