Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Meeresfrüchte >

Herzmuscheln: Wissenswertes und Rezept

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Muscheln kochen  

Herzmuscheln: Wissenswertes und Rezept

23.10.2014, 15:31 Uhr | hm (CF)

Herzmuscheln: Wissenswertes und Rezept. Ein Safran-Risotto mit Muscheln schmeckt besonders lecker. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Safran-Risotto mit Muscheln schmeckt besonders lecker. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Feinschmecker haben Herzmuscheln ins Herz geschlossen. Erfahren Sie hier, was die Schalentiere auszeichnet und lassen Sie sich von einem Rezept für Safran-Risotto mit Herzmuscheln inspirieren.

Das Besondere an Herzmuscheln

Bei der Herzmuschel ist der Name Programm: Der Körperumriss des etwa drei Zentimeter großen Schalentieres ist herzförmig, die Außenstruktur wellig. Im Wattenmeer gehört die Herzmuschel zu den häufigsten Muschelarten. Mit ihrem Fuß gräbt sie sich etwa einen Zentimeter tief in den Meeresboden ein, wo sie sich von Plankton ernährt.

Da Herzmuscheln eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel darstellen, ist die Fischerei der Schalentiere in Deutschland verboten. Die Meeresfrüchte, die hierzulande als Delikatesse vertrieben werden, kommen meist aus den Niederlanden.

Risotto-Rezept mit Herzmuscheln

Herzmuscheln eignen sich hervorragend für Risottos. Das kulinarische Magazin "EatSmarter!" empfiehlt, die Schalentiere mit einem Safran-Tomaten-Risotto zu kombinieren. Für das Rezept benötigen Sie:

  • 1 kg Herzmuscheln
  • 100 ml trockenen Weißwein
  • 300 ml Fischfonds
  • 350 g Langkornreis
  • 2 Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 1 Prise Safranpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Bringen Sie zwei Drittel des Fischfonds und den Weißwein in einem großen Topf zum kochen, geben Sie die Herzmuscheln hinein und verschließen Sie den Topf mit einem Deckel. Nachdem die Schalentiere etwa fünf Minuten lang geköchelt haben, lassen Sie sie noch zwei Minuten lang ziehen. Tipp: Herzmuscheln, die im rohen Zustand geöffnet sind, könnten schlecht sein und müssen aussortiert werden. Gleiches gilt für Muscheln, die sich beim Kochen nicht geöffnet haben.

Für das Risotto kochen Sie zunächst den Langkornreis nach Packungsanweisung. Anschließend schneiden Sie Tomaten und Schalotten in schmale Spalten und braten die Schalotten kurz in Olivenöl an. Fügen Sie den Reis hinzu, gießen Sie das Risotto mit dem restlichen Fischfonds auf und mischen Sie den Safran unter. Das Gewürz sorgt in dem Rezept für die appetitliche gelbe Färbung des Risottos. Kochen Sie das Risotto auf und lassen Sie die Flüssigkeit bei offenem Topf entweichen.

Zum Schluss würzen Sie das Risotto nach Rezept mit Salz und Pfeffer und mischen die Tomaten unter. Diese sorgen für eine frische Note. Richten Sie den Reis auf tiefen Tellern an, beträufeln Sie das Risotto mit dem Sud der Herzmuscheln und legen Sie die Schalentiere oben auf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017