Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Raclette-Pfännchen und Gerät reinigen: So geht’s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eingebranntes und Fett  

Raclette-Pfännchen und Gerät reinigen: So geht’s

15.12.2015, 12:19 Uhr | uc (CF)

Raclette-Pfännchen und Gerät reinigen: So geht’s. Beim Raclette-Essen tropft häufig mal Käse auf die heiße Platte und brennt an (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beim Raclette-Essen tropft häufig mal Käse auf die heiße Platte und brennt an (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

So lecker und spaßig ein Raclette-Essen auch ist: Gerade durch den geschmolzenen Käse kommt es auf den Pfännchen und dem Grill oftmals zu verkrusteten Verschmutzungen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, wie Sie sich das Reinigen erleichtern können.

Raclette-Grill reinigen: Von oben nach unten

Bevor Sie mit dem Reinigen des Raclettes beginnen, sollte alles abgekühlt und ausgesteckt sein. Nehmen Sie zunächst ein Küchenpapier zur Hand und entfernen damit die gröbsten Verschmutzungen wie Essensreste auf der Oberseite des Raclette-Geräts.

Montieren Sie anschließend die Grillplatte ab und stellen Sie diese in die Spüle. Dort kann die Platte je nach Verschmutzung gründlich mit einem Schwamm oder einer Bürste eingeschäumt und gereinigt werden. Lassen Sie zum Schluss noch einmal heißes Wasser über den Grill laufen und trocknen ihn ab.

Den Teil des Raclette-Geräts, wo sich die Heizschlangen befinden, reinigen Sie entweder mit Natron und Wasser oder alternativ mit einem speziellen Fettlöse-Spray.

So reinigen Sie die Raclette-Pfännchen

Die Pfännchen weichen Sie zunächst für ein paar Stunden in heißem Wasser in der Küchenspüle ein. Bei starken Verschmutzungen können Sie mit Spülmittel nachhelfen. Nach dem Einweichen müsste sich der Schmutz ganz leicht mit einem Spülschwamm entfernen lassen. Zuletzt müssen Sie die Pfännchen nur noch abspülen und trocknen lassen.

Tipp: Als Hausmittel wird häufig Haushaltssoda empfohlen. Die Kohlensäure soll dabei helfen, Eingebranntes zu lösen. Geben Sie das Soda einfach zum Einweichen dazu.

Achtung: Wenn es sich um einen beschichteten Raclette-Grill und beschichtete Pfännchen handelt, sollten Sie einen weichen Schwamm benutzen und von Natron und Fettlöse-Mitteln absehen – das könnte die Beschichtung angreifen! Mit einer handelsüblichen Spüllauge können Sie dagegen nicht viel falsch machen.

Raclette-Pfännchen: Reinigung erleichtern

Bevor Sie Ihr Raclette-Gerät das nächste Mal zum Einsatz bringen, fetten Sie die Pfännchen vorher mit einer dünnen Schicht Speiseöl ein. So verhindern Sie, dass sich das Essen beim Garen ansetzt und erleichtern sich die Reinigung.

Wichtig: Nach jeder Benutzung sollte das Gerät vollständig sauber sein. Verschmutzungsreste sind unhygienisch und können sich bei nochmaliger Nutzung unwiderruflich in das Material einbrennen. Dies hat zur Folge, dass Sie das Gerät nicht mehr verwenden können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017