Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen >

Kirschkuchen mit Marzipan: Verführerisches Rezept

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Backen mit Kirschen  

Kirschkuchen mit Marzipan oder Pudding: Verführerische Rezepte

29.05.2015, 11:15 Uhr | uc (CF)

Kirschkuchen mit Marzipan: Verführerisches Rezept. Der zuckersüße Kirschkuchen mit Marzipan lässt sich hervorragend mit Minze garnieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der zuckersüße Kirschkuchen mit Marzipan lässt sich hervorragend mit Minze garnieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Im Sommer ist gut Kirschen essen: Wer die Früchte nicht nur pur genießen möchte, kann zum Beispiel einen fruchtigen Kirschkuchen backen. Dazu passt Marzipan oder Pudding und Vanille ausgezeichnet. Zwei leckere Rezepte zum Nachmachen finden Sie hier.

Rezept 1: Kirschkuchen mit Marzipan

Kirschen und Marzipan spielen die Hauptrolle in diesem fruchtigen Rezept. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller Zutaten, die Sie benötigen, um den Kirschkuchen mit Marzipan zu backen:

  • 1,75 kg Kirschen
  • 200 ml Grenadine
  • 650 ml Kirschsaft
  • 300 g Butter
  • 165 g Zucker
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 500 g Sahnequark
  • 90 g Speisestärke
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 Pck. Vanillin-Zucker

1. Schritt: Kompott für den Kirschkuchen zubereiten

Zunächst widmen Sie sich den Kirschen, indem Sie die Früchte waschen und entsteinen. Das Entsteinen gelingt einfacher, wenn Sie die Früchte zuvor für einige Minuten ins Tiefkühlfach legen. Anschließend kochen Sie 500 Milliliter Kirschsaft, Grenadine und ein Päckchen Vanillin-Zucker auf. Geben Sie die Kirschen dazu und lassen die Mischung nach einem Rezept der Zeitschrift "Lecker" drei bis vier Minuten köcheln.

Als nächstes rühren Sie den restlichen Kirschsaft und 75 Gramm Stärke mit einem Schneebesen glatt. Nehmen Sie den Topf mit der Kirsch-Grenadine-Mischung vom Herd und rühren die angerührte Stärke ein. Anschließend lassen Sie die Mischung unter ständigem Rühren für etwa eine Minute weiter köcheln. Decken Sie das Kompott direkt mit Folie ab und stellen es beiseite.

2. Schritt: Marzipanstreusel kneten

Nun bereiten Sie leckere Marzipanstreusel für den Kirschkuchen zu. Raspeln Sie zunächst das Marzipan mithilfe einer Küchenreibe in grobe Stücke. Anschließend geben Sie 125 Gramm Zucker, Marzipan, Mehl, ein Ei und Butter in Stückchen in eine Schüssel. Verkneten Sie alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu Streuseln. Nun fetten Sie eine Fettpfanne und verteilen etwa drei Viertel der Streusel darin. Drücken Sie die Streusel mit einer Gabel zu einem flachen Boden.

3. Schritt: Quarkmasse herstellen

Zu einem Kirschkuchen mit Marzipanstreusel passt eine käsekuchenartige Quarkmasse optimal. Verrühren Sie dafür Quark, 40 Gramm Zucker, ein Ei, ein Päckchen Vanillin-Zucker und 15 Gramm Stärke. Rühren Sie nun das Kirschkompott glatt und streichen Sie dieses auf den Boden, ehe Sie die Quarkmasse in Klecksen darauf verteilen. Bestreuen Sie den Kuchen nun gleichmäßig mit den restlichen Streuseln.

4. Schritt: Kirschkuchen in den Backofen

Schieben Sie den Kirschkuchen nun auf die unterste Schiene in den auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Backofen. Nach etwa 35 bis 40 Minuten sollten Sie den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Servieren Sie den Kuchen am besten mit frischer Minze und wahlweise Sahne!

Rezept 2: Kirschkuchen mit Pudding und Vanille

Sie mögen kein Marzipan? Dann versuchen Sie einen Kirschkuchen mit Pudding: Süß, saftig und fruchtig. Die Zubereitung ist zwar ein wenig aufwendig, aber nicht kompliziert. Für Kirschkuchen mit Pudding brauchen Sie nach diesem Rezept eine Springform und außerdem folgende Zutaten:

  • 700 ml Milch
  • 175 g Zucker (plus 1 EL Zucker)
  • 175 g Mehl
  • 1 Glas Schattenmorellen (175 g Abtropfgewicht)
  • 125 g Butter (weich)
  • 2 Eier
  • 50 g Mandeln (gehackt)
  • 20 g Mandelblättchen
  • 15 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Schokotröpfchen
  • Kirschkompott

1. Schritt: Pudding kochen und Kirschen vorbereiten

Kochen Sie zunächst 550 Milliliter Milch auf. Verrühren Sie währenddessen 150 Milliliter kalte Milch, 75 Gramm Zucker und das Puddingpulver. Nachdem die Milch aufgekocht ist, nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Puddingpulver-Milch-Gemisch mit einem Schneebesen ein. Stellen Sie den Topf danach wieder auf die Platte und lassen alles etwa eine Minute kochen. Füllen Sie den Pudding anschließend in eine Schüssel, bedeckt mit Klarsichtfolien und stellen Sie ihn beiseite.

Während der Pudding abkühlt, bereiten Sie die Kirschen vor: Lassen Sie die Schattenmorellen in einem Sieb abtropfen und fangen dabei den Saft auf. Verrühren Sie vier Esslöffel davon mit der Speisestärke und geben den restlichen Saft in einen Topf, wo Sie ihn mit einem Esslöffel Zucker aufkochen. Rühren Sie die Speisestärke ein, lassen die Flüssigkeit nochmals aufkochen und geben die abgetropften Kirschen hinzu.

2. Schritt: Teig anrühren

Das Magazin "Lecker" empfiehlt, während die Früchte abkühlen, den Ofen auf 175 Grad Celsius vorzuheizen und den Teig zuzubereiten: Verrühren Sie das Fett mit 100 Gramm Zucker und Vanillinzucker, bis die Masse weiß und cremig ist. Mischen Sie dann die Eier und zwei Esslöffel Mehl im Wechsel unter. Haben sich alle Zutaten gut verbunden, rühren Sie das restliche Mehl und zwei gestrichene Teelöffel Backpulver ein. Unter den fertigen Teig heben Sie Mandeln und Schokotröpfchen.

3. Schritt: Kirschkuchen backen und Pudding auftragen

Streichen Sie den Teig in eine gefettete Springform und backen ihn etwa 15 Minuten vor. Ist der Kuchen etwas abgekühlt, können Sie sich um die Pudding-Garnitur kümmern: Füllen Sie den Vanillepudding in einen Spritzbeutel und verteilen ihn auf dem Kuchen, der sich dafür weiter in der Springform befindet. Geben Sie dabei in gleichmäßigen Abständen Kirschkompott-Kleckse auf die Oberfläche.

Backen Sie den Kuchen anschließend für weitere zehn Minuten und lassen ihn anschließend vollständig abkühlen. Vor dem Servieren rösten Sie die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett und streuen sie anschließend über den Kirschkuchen mit Pudding. Zum Schluss stäuben Sie noch etwas Puderzucker darüber.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017