Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Hersteller ruft Hähnchen-Nuggets von "Penny" zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schachteln vermischt  

Hersteller ruft Hähnchen-Nuggets zurück

18.10.2017, 16:56 Uhr | t-online.de, az

Hersteller ruft Hähnchen-Nuggets von "Penny" zurück. Hähnchen Nuggets (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/rez-art)

Für Allergiker ist Vorsicht geboten: In Hähnchen Nuggets, die im "Penny" verkauft wurden, können Molkenpulver, Senf und Sellerie enthalten sein. (Quelle: rez-art/Thinkstock by Getty-Images)

Der Hersteller "Vossko" ruft Hähnchen-Nuggets zurück, die bei "Penny" verkauft wurden, weil diese Molkenpulver, Senf und Sellerie enthalten können. Grund: Einige Schachteln sind vermischt worden.

Der Hersteller "Vossko" ruft den Artikel "Landmark Hähnchen Nuggets" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.07.2018 zurück, wie die Portale lebensmittelwarnung.de und cleankids.de berichten. Das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen verarbeitet Fleisch zu Tiefkühlkost.

Allergenen Zutaten Molkenpulver, Senf und Sellerie

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass durch eine Vermischung von Faltschachteln einzelne Packungen mit der Bezeichnung "Landmark Hähnchen Nuggets" das Produkt "Backteignuggets" enthalten. Das Produkt "Backteignuggets" enthält die allergenen Zutaten Molkenpulver, Senf und Sellerie, die auf den Packungen mit der Bezeichnung "Landmark Hähnchen Nuggets“ nicht deklariert sind. Dies kann bei Personen, die an einer Milch-, Senf- und/oder Sellerieunverträglichkeit leiden, zu allergischen Reaktionen führen, weshalb diesem Personenkreis dringend von dem Verzehr abgeraten wird.

 (Quelle: Hersteller) (Quelle: Hersteller)

Erstattung des Kaufpreises auch ohne Kassenbon möglich

Der Hersteller hat das Produkt in allen betroffenen "Penny"-Märkten aus dem Verkauf nehmen lassen. Der Rückruf betrifft ausschließlich die Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.07.2018.

Kunden können das Produkt auch ohne Vorlage eines Kaufbelegs im jeweiligen Markt gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.

Das Unternehmen entschuldigt sich in einer Pressemitteilung bei seinen Kunden. Bei Rückfragen können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: service@vossko.de.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017