Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind >

Erziehung: Bei diesen Sätzen schalten Kinder auf Durchzug

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Das wird Folgen haben!"  

Bei diesen zehn Sätzen schalten Kinder auf Durchzug

29.05.2017, 12:08 Uhr | t-online.de

Erziehung: Bei diesen Sätzen schalten Kinder auf Durchzug. Ein Mädchen stecket sich die Finger in die Ohren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Nastia11)

Es gibt Sätze, bei denen schalten Kinder einfach auf Durchzug (Quelle: Nastia11/Thinkstock by Getty-Images)

Mütter und Väter reden sich geduldig den Mund fusselig. Aber ist die Predigt vorbei, geht alles weiter wie bisher. Wie es Eltern und Kindern gelingt, auf einer Welltenlänge zu kommunizieren und bei welchen Sätzen von Eltern Kinder direkt auf Durchzug schalten.

"Alle anderen dürfen!" Die kleine Lisa hat diesen Satz zu ihrer Geheimwaffe gemacht. Sie weiß, bei Mama klappt das eigentlich immer. Heute gibt es aber eine Überraschung: "Wer sind denn alle?", fragt Mama interessiert. Jetzt muss Lisa scharf nachdenken. Seit wann fragt denn Mama nach?

Wie funktioniert gute Kommunikation mit dem eigenen Kind?

Jan-Uwe Rogge und Angelika Bartram klären in ihrem Ratgeber-Buch "Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört und wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet" viele Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Eltern und Kindern. Sie gehen das Thema mit viel Humor an. An typischen aus dem Leben gegriffenen Eltern-Kind-Dialogen zeigen sie, wie Erziehung mit Herz und Verstand funktionieren kann: nämlich mit guten Gesprächen.

Vieles wird plötzlich einfacher, wenn Mama oder Papa ein Kommunikationsprofi ist. Gestik, Mimik und Stimmklang machen über 90 Prozent einer Information für ein Kind aus. Kinder, so kann man feststellen, wollen es den Erwachsenen eigentlich gar nicht schwer machen. Aber genauso wie Eltern selbst wünschen sich auch Kinder Klarheit und Respekt. Eltern, die das wissen, sind eindeutig im Vorteil.

Bei diesen Sätzen schalten Kinder auf Durchzug

Eine Standpauke beeindruckt die kleinen Chaoten zum Beispiel wenig, wenn sie zum hundertsten Mal gehalten oder gar nicht erst verstanden wird. Stattdessen: "Ich möchte, dass du jetzt aufräumst!" Papa schaut seinem Spross direkt in die Augen und macht klar, was er will. Sprache kann auch magisch sein: Ein einziges Wort zur rechten Zeit glättet Wogen, schafft Vertrauen, setzt Grenzen – oder bringt zum Lachen.

Genauso wie direkter Blickkontakt und eine offene Körperhaltung beim "aktiven Zuhören" den Heranwachsenden dazu bringen kann, sich über ein "Passt schon" hinaus mitzuteilen. Mit diesen "Nervsätzen" erreichen sie hingegen bei ihrem Nachwuchs gar nichts.

Buch-Tipp: "Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört & wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet" von Jan-Uwe Rogge und Angelika Bartram. GU-Verlag. ISBN: 9783833820977. 16,99 Euro.

In unserer "Eltern-Welt" finden Sie alles, was Eltern bewegt: Jetzt Fan werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017