Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Übertriebener Ehrgeiz: So können Eltern gegensteuern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Immer der Beste sein wollen  

Übertriebener Ehrgeiz: So können Eltern gegensteuern

10.08.2017, 09:06 Uhr | dpa-tmn

Übertriebener Ehrgeiz: So können Eltern gegensteuern. Ehrgeiz ist gut, zu viel davon kann aber schaden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Wavebreakmedia Ltd)

Ehrgeiz ist gut, zu viel davon kann aber schaden. (Quelle: Wavebreakmedia Ltd/Thinkstock by Getty-Images)

Zeigen Kinder Biss und Leidenschaft für eine Sache, ist das nichts Schlechtes. Aber wann droht Ehrgeiz zu viel zu werden? "Wenn der Wunsch, der Beste zu sein, alles andere überschattet", erklärt Ulric Ritzer-Sachs von der Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Zu ehrgeizige Kinder: Wann Eltern gegensteuern sollten

Wenn Eltern merken, dass ihr Kind oft traurig wegen der Schule ist, seine Freunde vernachlässigt und nur noch lernt, sollten Erwachsene gegensteuern und dem Kind immer wieder erklären: "Wir sind zufrieden mit dir, wie du bist. Dein Leben ist nicht vorbei, wenn du nicht zu den Besten gehörst."

Ist das Kind übertrieben ehrgeizig, sollten sich Eltern zwei Dinge fragen. Erstens: Fördern wir das Ganze? Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Mutter oder Vater ihr Kind überschwänglich für die kleinsten Dinge loben und es so die eigene Leistung nicht richtig einzuschätzen lernt. Und zweitens: Welche Ansprüche stelle ich an mich selbst? Wer mit den Nerven fertig ist, weil der Kuchen nicht perfekt wurde, ist nicht das beste Vorbild. Stattdessen sollten Eltern eigene Misserfolge gelassen ertragen und das Beste draus machen.

"Das, was ich gemacht habe, reicht"

Tatsächlich braucht es Übung und Unterstützung, damit Kinder das Gefühl bekommen: "Das, was ich gemacht habe, reicht – auch, wenn andere es besser können." Eltern können dabei mithelfen.

Ebenso können Eltern auch eine Unterstützung bieten, wenn es dem Nachwuchs an der nötigen Motivation mangelt. Einen gesunden Ehrgeiz können sie zum Beispiel mit diesen Tipps wecken.

Sie sind bei Facebook? Werden Sie Fan von "t-online.de Familie" und diskutieren Sie mit!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017