Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Rhoshandiatellyneshiaunneveshenk

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rhoshandiatellyneshiaunneveshenk

Das ist dem Guinnessbuch zufolge der längste durch eine Geburtsurkunde zertifizierte Vorname der Welt. Die Familie Williams, wohnhaft in Beaumont, Texas, schenkte ihn ihrer Tochter. Der Zweitname ist auch noch schön, aber kürzer, und lautet Koyaanisquatsiuth. Der ganze Sinn der Unternehmung lässt sich eh schon anzweifeln, aber wenn man weiter forscht und erfahren muss, dass die Eltern den ersten Vornamen ein paar Wochen später um 1036 Buchstaben verlängern wollten und den zweiten um 36, verliert die Idee komplett an Charme. Ganz abgesehen von den praktischen Gründen: Wenn Familie Williams ihre Tochter zum Mittagessen gerufen hat, ist es fast schon Zeit fürs Abendessen.

(Quelle: "Ernst beiseite! 500 Namen, die Sie Ihrem Kind besser nicht geben sollten" von William Wahl)

zurück zum Artikel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017