Sie sind hier: Home > Leben >

Koffer, Trolleys, Rucksäcke und Weekender: Edel verreisen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

On the Road again: Edel verreisen

20.03.2017, 12:31 Uhr | Sabine Kelle, wanted.de

Koffer, Trolleys, Rucksäcke und Weekender: Edel verreisen. Ausgesuchte Materialien und moderne Innovation – so reist der moderne Gentleman. (Quelle: Brics)

Ausgesuchte Materialien und moderne Innovation – so reist der moderne Gentleman. (Quelle: Brics)

Egal ob First Class oder Economy: Damit man Sie sofort als weltgewandten Gentleman erkennt, benötigen Sie stilvolles Reisegepäck. WANTED.DE hat eine feine Auswahl an Koffern und Reisetaschen für Sie zusammengestellt.

Foto-Serie mit 14 Bildern

Sicher, die eleganteste Art als Gentleman zu verreisen, ist noch immer mit einem zeitlosen Lederkoffer. Bei traditionsreichen Manufakturen wie Steckel-Koffer und Moynat finden Sie eine feine Auswahl. Neben einer luxuriösen Hülle bieten Ihnen diese Edelversionen ebenfalls ein ausgeklügeltes und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Innenleben.

Trend: Velours und Patchwork

Wie bei den Lederjacken zeichnen sich auch bei den Koffern eindeutige Trends ab: Mit soften Velours-Oberflächen und coolen Patchworks liegen Sie bei Lederkoffern modisch an der Spitze ohne an Stil zu verlieren. Bei Brics haben wir einen charmanten Kabinen-Trolley aus weichem Leder mit Velours-Effekt ausfindig gemacht. Leder-Profi Bottega Veneta hat neben den kultigen Koffern und Taschen aus Intrecciato-Leder nun auch moderne Modelle in Patchwork-Optik.

Lederkoffer versus Hardcase

Manch Reisender trägt jahrelang solch ein gutes Stück aus feinstem Leder mit sich umher. Die Zeit prägt auf dem Naturmaterial ihre Zeichen ein und macht es mit den Jahren nur noch schöner. Wer diese Patina zwar mag, aber doch etwas Festeres in der Hand haben möchte, der entscheidet sich für ein Hardcase aus Aluminium. 

Dass sich Tradition und Innovation nicht ausschließen müssen, beweist das Premiumgepäck von Herstellern wie Rimowa und Samsonite. Die modernen Gepäckstücke werden auf handwerklich höchstem Niveau gefertigt. Ihre Optik präsentiert sich dabei absolut modern. Rimowa verwendete erstmalig Aluminium für die Koffer und entwickelte später den Hightech-Werkstoff Polycarbonat. So haben diese Unternehmen die Balance zwischen Tradition und Innovation gefunden. Ihr Reisegepäck gilt als richtungsweisend. Sollte das gute Stück unterwegs doch einmal kleine Blessuren bekommen, so bieten Hersteller wie Rimowa nicht nur extra Reparaturwerkstätten, sondern auch einen Hotel-Reparaturservice an.

Smart Reisen

Wer geschäftlich unterwegs ist, weiß smarte Details zu schätzen. Ein Beispiel sind die Koffer von Horizn Studios: Von der Ladestation bis zum GPS Tracking System steckt in den modernen Trolleys aus Polycarbonat und wahlweise Leder jede Menge Innovation.

Trolley mit Innenleben

Gepäckwagen am Flughafen stehen nicht gerade im Ruf des einfachen Handlings. Ebenso steht nicht überall ein Kofferträger zur Verfügung. Damit Sie nicht unnötig viel tragen müssen, machen Sie es sich möglichst einfach und greifen Sie zu einem cleveren Begleiter mit eigenem Fahrgestell. Carry-On-Trolleys oder Spinner bewegen sich dabei in jede Richtung und machen das Handling einfach. Eine zusätzliche witzige Innovation bieten die Scooter-Trolleys von Olaf: Hier ist ein Skateboard eingebaut und so können Sie lange Wege zwischen den Gates einfach auf Ihrem Koffer mitrollen.

Nicht nur von außen sollte sich Ihr Koffer sehen lassen können. Achten Sie stets auf das Innenleben: Gibt es einen logischen Aufbau mit genügend Fächern und Unterbringungsmöglichkeiten für knitterfreie Hemden und Anzüge? Denn nur so ermöglicht ein perfekter Koffer Ihnen die Reise als wahrer Gentleman.

Reisetasche und Weekender für den Wochenendtrip

Sie sind nur ein kurzes Wochenende unterwegs oder einen Tag auf Geschäftsreise? Dann reicht ein schicker Weekender für das nötige Gepäck. Auch hier steht neben einem charmanten Äußeren ein komfortabler Aufbau an oberster Stelle. Ein sortiertes Innenleben garantiert eine knitterfreie Reise. Add-Ons wie eine Trolley-Funktion machen die Reise zum leichten Vergnügen.

Zeitgemäß mit Rucksack und Messanger-Tasche

Wer sich als Fashionisto outen will, der greift heute zum Rucksack. Damit ist jedoch nicht die knautschige Version oder die Weltenbummler-Kraxe gemeint. Zeitgemäß greifen Sie zu einer edlen Ledervariante, die gleichzeitig Formstabilität aufweist. Edles Material und modisch minimalistisches Design treffen so beispielsweise bei dem Rucksack von Brooks (um 295 Euro) aufeinander.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017