Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Karneval: Wie werde ich die Pappnase wieder los?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Böses Erwachen in der Karnevalszeit  

So werden Sie die Pappnase wieder los

25.02.2014, 15:34 Uhr | bri, t-online.de

Karneval: Wie werde ich die Pappnase wieder los?. One-Night-Stand: Nach der heißen Nacht kommt nicht selten das böse Erwachen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nach der heißen Nacht kommt nicht selten das böse Erwachen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ach du Schreck! Wer oder was ist denn das? Am Tag nach einem One-Night-Stand kann es ein böses Erwachen geben, besonders während der Karnevalszeit. Weil viele geschminkt, maskiert oder total verhüllt sind, zeigt sich manchmal erst am nächsten Morgen, mit wem man sich da eingelassen hat. Nicht selten sind es Personen, mit denen man sich außerhalb der fünften Jahreszeit nicht einmal zu einem Kaffee treffen würden. Besonders problematisch wird es, wenn manche Narren mehr wollen und sich nicht mehr abwimmeln lassen. Tipps, wie Sie sich der Pappnase elegant wieder entledigen.

Im günstigsten Fall fand das Techtelmechtel nicht in Ihrer Wohnung, sondern beim Date zu Hause statt. So stehen Sie nicht vor der Aufgabe, jemanden zu vertreiben, sondern können einfach flüchten. Im besten Fall hauen sie ab, so lange die Pappnase noch schlummert. Das ist hart aber ehrlich.

Kaffee? Nur für unterwegs

Heikel wird es, wenn der One-Night-Stand bereits wach ist und Sie ihn vielleicht auch noch aus Ihrer Wohnung vertreiben müssen. Dann heißt es, kreativ sein. Bieten Sie Ihm beispielsweise einen einen Coffee to go an. Diesen Hinweis wird er sicherlich verstehen.

UMFRAGE
Hatten Sie schon mal einen One-Night-Stand?

Auch ein "dringender" Anruf von einem Freund könnte hilfreich sein. Entweder Sie haben es vorher verabredet oder Sie schreiben schnell eine Hilfe-SMS.

Kleine Notlügen sind erlaubt

Auch kleine Notlügen können helfen: "Ich habe mich gerade von meinem Partner getrennt und hänge noch sehr an ihm." Weitere Treffen ablehnen und - um charmant zu bleiben - den Vorschlag machen: "Ruf mich nicht an, ich ruf dich an."

Greifen Sie tief in die Trickkiste

Übrigens: Was vor allem Karnevalsprinzen gar nicht gerne hören sind Liebesschwüre und Heiratsanträge. Wenn Sie also wollen, dass er schnell die Flucht ergreift, sollten Sie in die Trickkiste greifen und ihn mit Komplimenten überschütten und beiläufig erwähnen: "Am Wochenende stelle ich dich meinen Eltern vor."

Oder lassen Sie anklingen, dass Sie viele Kinder haben wollen. Dann wird es für ihn ernst: Er spürt instinktiv, dass nach dem Vergnügen nun Verantwortung auf ihn zu kommen könnte und das mag er gar nicht.

Auch klare Worte können helfen 

Wenn Sie sich Zeit und Nerven sparen möchten, sollten Sie einfach ehrlich sein und aussprechen, was Sie denken: "Wir hatten eine großartige Nacht, für weitere Treffen bin ich jedoch nicht zu haben." Das klingt zwar hart, aber erfüllt auf jeden Fall seinen Zweck.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017