Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Liebe: Kann man zwei Menschen gleichzeitig lieben?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Liebe  

Kann man zwei Menschen gleichzeitig lieben?

08.09.2009, 15:52 Uhr | amau

Liebe: Kann man zwei Menschen gleichzeitig lieben?  (Foto: imago)Liebe: Kann man zwei Menschen gleichzeitig lieben? (Foto: imago)Manchmal scheinen einem die eigenen Gefühle einen Streich zu spielen: Zwei Menschen gleichzeitig lieben - das geht doch gar nicht! Oder doch? Fest steht: Wenn die Liebe für den einen so real ist wie das Bauchkribbeln beim anderen, ist das Gefühlschaos perfekt. Ob es sich in beiden Fällen tatsächlich um Liebe handelt und wie man mit dieser Situation am besten umgehen kann - wir haben eine Psychologin gefragt.

Zum Durchklicken Sieben Seitensprung-Mythen

Geteiltes Herz

Plötzlich wächst eine neue Liebe, die mehr ist als eine flüchtige Schwärmerei. Doch die Gefühle für den Partner sind nach wie vor da. Man möchte beide Menschen nicht verlieren und fragt sich verzweifelt: Kann ich tatsächlich zwei Menschen gleichzeitig lieben? "Biologisch gesehen ist das durchaus möglich. Und womöglich war es auch im Zuge der Evolution günstig, wenn wir uns häufiger verliebten", sagt die Psychologin Danuta Prentki.

Polyamouröse Beziehungen

Es gibt Menschen, die leben nicht nur monogam - wie das Beispiel der Schauspielerin Tilda Swinton zeigt. Die 49-jährige Britin ist verheiratet und parallel seit mehreren Jahren mit einem anderen Mann zusammen. Diese Art, Liebesbeziehungen zu mehr als einem Menschen gleichzeitig zu haben, bezeichnet man heutzutage als Polyamorie. Ein wichtiges Merkmal polyamouröser Partnerschaften: Die Beteiligten erklären sich damit einverstanden, ihren Partner mit anderen zu teilen. Hier wird also nicht betrogen und belogen, sondern offen fremd geliebt.

Verliebtheit contra Liebe

Dafür braucht es allerdings starke Nerven. Und die meisten Menschen können und wollen ihren Liebsten nicht mit jemandem teilen. Was also tun mit den verwirrenden Gefühlen? "Man könnte sich fragen, ob man Liebe und Verliebtheit verwechselt", sagt Diplom-Psychologin Danuta Prentki. "Wer frisch verliebt ist, erlebt das meist sehr intensiv. Er wird von seinen Gefühlen quasi überflutet." Dies sei nicht vergleichbar mit einer gereiften Liebe, die ruhiger, aber auch tiefer sei, so die Expertin.

Stimmt etwas nicht in der Beziehung?

Weiterhin ließe sich überprüfen, ob die eigentliche Beziehung wirklich so glücklich ist wie man annimmt. "In meiner Praxis erlebe ich oft das Gegenteil. Meist stimmt schon seit längerer Zeit etwas nicht. Mögliche Probleme wurden vielleicht verdrängt, um die harmonische Fassade aufrecht zu erhalten", so Danuta Prentki. Nur wer wirklich ehrlich zu sich selbst ist, kann herausfinden, wo es in der Partnerschaft hakt und was einem vielleicht seit längerem fehlt.

Eine Entscheidung ist nötig

Ganz gleich, ob man die andere Person aus der Ferne liebt oder bereits eine heimliche Affäre begonnen hat - irgendwann muss man sich für einen der beiden Lieben entscheiden. Denn mit dem Chaos im Herzen verletzt man nicht nur die beiden Partner, sondern auch sich selbst: "Wer sich anderweitig verliebt hat, beginnt meist irgendwann zu lügen. Daraus entwickeln viele Menschen ein schlechtes Gewissen, was auf Dauer zu Stress für Körper und Seele führen kann", sagt Psychologin Danuta Prentki. Die seelische Belastung könne zu Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, Kreislaufstörungen und anderen Symptomen führen, warnt die Expertin. In diesem Fall wäre es ratsam, eine psychologische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Die eigenen Gefühle verstehen

Ein Tipp der Psychologin, um sich selbst besser zu verstehen: Nehmen Sie ein großes Blatt Papier und zeichnen Sie darauf vier Spalten ein. Schreiben sie in zwei der Spalten, was sie an der jeweiligen Person besonders schätzen. Und schreiben Sie in die anderen zwei, was gegen die jeweilige Person spricht. So sieht man klarer, wie es um die eigene Gefühlswelt steht. Wer sich allerdings partout nicht entscheiden kann, sollte auch auch in Betracht ziehen, dass beide nicht die richtigen Partner sind.

Mehr zum Thema Liebe:
Partnerschafts-Test Sind Sie zu kompromissbereit?
Rätselhafte Gefühle Die Wahrheit über die Liebe
Pro und Contra Seitensprung - beichten oder schweigen?
Liebes-Aus Trennungsgrund: einseitiger Kinderwunsch

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017