Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Partnerschaft >

Liebestöter: Das törnt Frauen ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Liebestöter  

Das wollen Frauen nie mehr sehen

23.07.2010, 18:59 Uhr | ag

Liebestöter: Das törnt Frauen ab. Tangaslips bei Männern gehören zu den schlimmsten Liebestötern. (Foto: imago)

Tangaslips bei Männern gehören zu den schlimmsten Liebestötern. (Foto: imago)

Männer-Tangas, Bierbauch und Socken in Sandalen: Die Liste der kleinen und großen Dinge, die Frauen die Lust verderben, ist lang. Doch nicht nur ein modischer Fauxpas oder mangelnde Körperhygiene wirken abstoßend. Auch Angeberei und schlechte Manieren sind echte Abtörner. Leider bekommen Frauen diese Dinge immer noch viel zu oft zu sehen. Die zwölf schlimmsten Liebestöter haben wir in einer Fotoshow zusammengetragen.

Zahnlücken, Bierbauch, schmutzige Nägel

Gelbe Zähne, Bierbauch und ungepflegte Hände, bei einem solchen Anblick ekelt sich jede Frau. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GEWIS liegen gelbe Zähne mit 71 Prozent auf Platz eins, ungepflegte Hände mit 67 Prozent auf dem zweiten Platz und der Bierbauch mit 55 Prozent auf Platz drei des Abtörner-Rankings. Auch Zahnlücken stehen auf der Unsexy-Liste ganz weit oben, genau wie mangelnde Körperhygiene generell. Doch Vorsicht: Auch allzu übertriebener Körperkult törnt ab. Gezupfte Augenbrauen, übertriebene Solariumbräune oder allzu viele enthaarte Körperteile rufen bei den meisten Damen eher Fluchtgedanken als Bewunderung hervor. Typgerecht und stilvoll sollte das Styling sein, dann haben Männer sich rein optisch nichts vorzuwerfen.

Männer und Socken - ein Fall für sich

Die Kombination Socken mit Sandalen ist nicht nur eine schlimme Modesünde, sondern stößt auch viele Frauen ab - besonders dann, wenn es sich um dicke, weiße Tennissocken handelt. Das gleiche gilt für achtlos auf den Fußboden geworfene Schweißsocken. Ebenfalls ein absolutes No-Go: Wenn Männer beim Sex nicht die Socken ausziehen. Auch bei der Sockenwahl, können Männer Minuspunkte ernten. So manches Date fand schon ein ernüchterndes Ende, wenn Hosenbeine im Sitzen hoch rutschten und den freien Blick auf präpubertäre Comicmuster gewährten.

Mundgeruch schlägt Frauen in die Flucht

Wer kennt das nicht? Ein Hauch von Knoblauch – und schon bekommt man Klagen über den schlechten Atem zu hören. Noch schlimmer: Mundgeruch, der nicht nach kurzer Zeit von selbst verschwindet, auf den man jedoch nicht hingewiesen wird. Das anrüchige Problem kann die Beziehung auf Dauer ziemlich belasten. Besonders schlimm ist Mundgeruch beim Küssen. Geputzte Zähne und frischer Atem sind daher ein Muss, wenn er die Lippen seiner Liebsten spüren möchte. Männer mit schlechtem Atem sollten daher regelmäßig zu Pfefferminzbonbons oder Mundduschen greifen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017