Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Junggesellenabschied >

Tipps zur Tabledance-Show beim Junggesellenabschied

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipps zur Tabledance-Show beim Junggesellenabschied

17.02.2012, 16:58 Uhr | nb (CF)

Tipps zur Tabledance-Show beim Junggesellenabschied. Table Dance ist der Klassiker für den Junggesellenabschied (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Table Dance ist der Klassiker für den Junggesellenabschied (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Tabledance-Show gehört für viele Junggesellenabschiede mittlerweile zum Programm. In einer Striptease-Bar wird der Abschied von der persönlichen Freiheit gefeiert, denn bevor es soweit ist, soll noch einmal richtig auf die Pauke gehauen werden.

Der Abschied als Junggeselle

Bei einer Tabledance-Show gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie am Abend für Freude sorgen können. Zunächst muss eine entsprechende Bar ausgesucht werden. Neben den Großstädten verfügen auch viele kleinere Orte über entsprechende Etablissements. Beim Betreten wird relativ schnell klar, worum es in diesem Club geht. Neben den Stripperinnen gehören auch die langen Metallstangen zum festen Interieur einer Strip-Bar. In der heutigen Zeit werden Sie vielleicht auch nicht mehr überrascht sein, dass es auch männliche Stripper gibt. Nicht nur Männer sind an dieser Form des Spaßes interessiert. In aller Regel sind jedoch deutlich mehr Frauen auf der Bühne zu sehen. Der größte Teil aller Gäste ist männlich. Teilweise gibt es sogar Bars, in die Frauen explizit keinen Zutritt haben.

Die individuelle Tabledance-Show

Es gibt einige Varianten, mit denen Sie einen Junggesellen gebührend verabschieden können. Hierzu zählt eine Bühnenshow, die auf spezielle Wünsche zugeschnitten wird. Meist nehmen sich zwei ausgewählte Damen den Junggesellen vor und zeigen ihm, welche Welt er demnächst verlassen wird. Klären Sie vor einem solchen Auftritt unbedingt, wie weit die Stripperinnen gehen dürfen. Erfolgen vorher keine Anweisungen, kann es zu unangenehmen Situationen kommen. Eine andere Möglichkeit ist der Privatdance. Hierbei wird der Junggeselle ganz individuell beglückt. In diesem Fall sollten Sie zuvor ein paar Dollarscheine kaufen. Diese werden der Stripperin anschließend an Strapse und Stiefel gesteckt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Junggesellenabschied

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017