Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Partnerschaft >

Sex: Slow Sex bringt neuen Schwung in die alte Beziehung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Partnerschaft  

Slow Sex bringt neuen Schwung in die Beziehung

| dpa

Sex: Slow Sex bringt neuen Schwung in die alte Beziehung. Gerade bei älteren Paaren sind Sex und Zärtlichkeit wichtig. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gerade bei älteren Paaren sind Sex und Zärtlichkeit wichtig. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Kinder sind aus dem Haus, die Karriereplanung ist beendet. Jetzt beginnt für viele Paare eine neue Bewährungsprobe: die der Liebe. Denn Paare brauchen nun etwas Neues, das sie zusammenhält. Das können Reisen oder gemeinsame Hobbys sein, aber auch Sex spielt eine entscheidende Rolle. Gerade hier können sich Paare neu entdecken - und die Vorteile ihres Alters nutzen.

Ehescheidungen kommen bei der 60-plus-Generation heute häufiger vor als früher. Denn viele haben sich im Laufe der Zeit aus den Augen verloren. Das Wichtigste ist deshalb, sich zu fragen: Wie machen wir unsere Beziehung wieder lebendig? Eine Partnerschaft müsse ganz bewusst gepflegt werden, sagt Hans Jellouschek, Paartherapeut und Autor in Tübingen. Dies sei in den Jahren mit Kindern, Berufen und Existenzaufbau oft in den Hintergrund getreten. Umso wichtiger ist es, dass Paare sich Zeit für gemeinsame Unternehmungen, für Gespräche, Zärtlichkeit und Sexualität nehmen. 

Sex ist befriedigender als früher

Paare sollten nicht außer Acht lassen, dass Zuwendung auch noch unter der Bettdecke stattfindet. Nach Ansicht von Paartherapeut Jellouschek gibt es im Alter durchaus die Möglichkeit für Erotik und Intimität, die erfüllter und befriedigender sei als in früheren Jahren. "Man hat mehr Zeit und muss nicht mehr auf einen Orgasmus losstürmen." Langsamer Genuss steht im Vordergrund. 

Slow Sex bedeutet vor allem: Sich Zeit lassen und genießen

Die Vorteile von Slow Sex zu entdecken, ist eine große Chance, so der Experte. Beginne die sexuelle Kraft beispielsweise beim Mann nachzulassen, habe das für den Sex durchaus auch Vorteile. Vielleicht gehe es nicht mehr so schnell, was viele Frauen als angenehm empfinden. Streicheln, oraler Sex oder das Stimulieren erogener Zonen können sehr befriedigend sein. Von selber passiere das aber natürlich nicht. "Paare müssen sich Raum dafür schaffen", sagt Jellouschek. Zum Beispiel, indem sie sich bewusst für Sex verabreden. Das zeige ihnen: Wir gehören auch erotisch noch als Paar zusammen. 

Gemeinsame Unternehmungen planen

Doch nicht nur körperliche Intimität hält langjährige Paare zusammen. Auch gemeinsame Aktivitäten sind wichtig. Das weiß auch das Ehepaar Lindner aus Münsingen, das seit 50 Jahren verheiratet ist. "Wir stehen morgens auf und fragen uns: 'Was können wir uns heute Gutes tun?' Dann planen wir eine Radtour oder gehen ins Thermalbad, ins Fitness-Studio oder in die Stadt, einen Kaffee trinken", erzählt der 70-jährige Gunter Lindner. 

Altersleiden können zusammenschweißen

Wichtig sei, achtsam miteinander umzugehen und dem anderen Anerkennung zu schenken. Sätze wie "Das hast du gut gemacht" bestärken das Miteinander. Es sei doch erstaunlich, dass die Höflichkeit, die man anderen zukommen lässt, beim Partner oft vernachlässigt wird, findet Jellouschek. Kleine Gesten sind entscheidend: Der nette Gruß am Morgen, das freundliche "Gute Nacht" vor dem Einschlafen. Das drücke Zuneigung aus, ohne zu einer steifen Formel zu verkommen. Auch die Lindners versuchen, aufeinander zu achten. "Wir sind beide wegen unserer Krankheiten, einer Herz-OP und Gelenkbeschwerden, noch mehr zusammengerückt und passen aufeinander auf", sagt Gunter Lindner. 

"Paare brauchen ein neues Drittes"

Paare brauchen laut Jellouschek in der Ruhestandsphase oft wieder ein neues Drittes: ein gemeinsames Hobby, ein soziales Engagement oder ein Haustier. Wichtig sei für ältere Paare außerdem, Kontakte nach außen zu pflegen, rät die Schweizer Psychotherapeutin und Buchautorin Katharina Ley. "So hat man sich etwas zu erzählen." Bei den Lindners sieht das so aus: "Wir sind mit anderen Paaren befreundet. Und wir haben eigene Freiräume - meine Frau mit ihren Sauna-Freundinnen und ich mit meinen Volleyballern", erzählt Gunter. Darauf komme es an: Eine eigenständige Person mit eigenen Interessen zu sein und den anderen dabei nicht auszuschließen, sagt Jellouschek.  

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die neuen Stiefeletten & Boots sind da - jetzt entdecken!
bei BAUR
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017