Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Hautpflege >

Peeling selber machen - So geht’s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peeling selber machen: So geht’s

14.02.2012, 12:29 Uhr | rk (CF)

Peeling selber machen - So geht’s. Peeling: Schöne Haut braucht Zeit. (Foto: imago)

Peeling: Schöne Haut braucht Zeit. (Foto: imago)

Schöne und gepflegte Haut ist mit der richtigen Pflege kein Problem mehr. Bei der Auswahl von Produkten haben Sie im Einzelhandel die Qual der Wahl. Oftmals kosten die beworbenen Produkte nicht wenig Geld und ihre Wirkung ist bescheiden. Wieso also nicht mal sein eigenes Peeling kreieren und dabei auch noch Geld sparen. Mit dem folgenden Hausmittel gelingt Ihnen ihr eigenes und vor allem preiswertes Peeling.

Nehmen Sie sich die Zeit

Es müssen nicht immer die teuren Produkte sein, um eine glattere und weichere Haut zu erhalten. Oftmals helfen auch ganz einfache Tricks und die Wirkung ist verblüffend. Bei der Pflege der Ihrer Haut sollten Sie sich allerdings Zeit lassen. Denn Zeit ist bei der Durchführung und Anwendung des Peelings wichtig. Planen Sie einfach ein bis zweimal pro Woche einen kleinen Wellnessabend ein, an dem Sie sich ausschließlich um die Pflege von Haut, Nägel und Haare kümmern.

Tipp: Mit Peeling und - Massage zu samtig weichen Lippen

Peeling selber machen – Hausmittel Kaffee und Öl

In vielen Hausmitteln verstecken sich reichhaltige Inhaltsstoffe, die auch für die äußerliche Anwendung auf der Haut zu empfehlen sind. Es muss nicht immer das teure Pflegeprodukt aus dem Fachhandel sein, denn wer die richtigen Zutaten kennt, kann auch ein Peeling selber machen. Wer raue Haut hat, kann diese mit einem Kaffee-Öl-Mix peelen. Dazu benötigt man etwas Kaffeepulver und  Mandel-Öl, das zu je 3 Esslöffeln miteinander vermischt wird. Einfach auf die gesamte Haut auftragen und leicht kreisend einmassieren. Nach einigen Minuten Einwirkzeit kann man das Peeling einfach abwaschen. Das Peeling versorgt die Haut mit wertvollen Fettsäuren und trägt durch das Kaffeepulver Hautschuppen und kleine Unreinheiten ab. Das Koffein sorgt für einen zusätzlichen Frischekick.

Empfindliche Haut: Tipps für die Pflege

Peeling selber machen – Tipps zur Hautpflege nach dem Peeling

Nach dem Peeling ist die Haut sehr empfindlich und optimal für das Eindringen einer Feuchtigkeitscreme oder Kur vorbereitet. Daher sollte man zur Hautpflege nach jedem Peeling eine gute Bodylotion auftragen, um die Haut mit den nötigen Nährstoffen und ausreichend Feuchtigkeit zu versehen. Sie werden merken, nach dem Peeling mit anschließendem Auftrag der Bodylotion wird sich die Haut weich und sanft anfühlen.

(Junge Haut: Die richtige Pflege)

 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017