Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Smoking: Für den richtigen Anlass

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Smoking: Für den richtigen Anlass

18.04.2012, 18:00 Uhr | ks (CF)

Der Smoking gilt als kleiner Bruder des Fracks. Der "Black tie" ist die passende Abendmode für feierliche Anlässe wie Hochzeiten. Umstritten ist jedoch die Handhabung des geltenden Dresscodes. Entscheiden Sie selbst: Klassisch oder modern?

Ob Sie eher der klassische Typ in Sachen Mode sind oder auch gerne mal Konventionen außer Acht lassen, ist Ihnen ganz selbst überlassen. Entscheiden Sie jedoch für jeden Anlass ganz individuell, ob Sie mit den allgemeinen Dresscodes brechen wollen. Besonders im engen Familienkreis könnten Sie so jemanden zu nahe treten. Doch selbst wenn Sie modisch etwas ausscheren wollen, sollten Sie um die Regeln Bescheid wissen, die beim Smoking gelten – wie sollten Sie auch sonst wissen, wie Sie mit ihnen brechen? Zur Grundausstattung gehören Jackett, Hose und Hemd und außerdem ein paar kleine, aber feine Accessoires. Das Smokingjackett sollte schwarz sein. Als Alternative bietet sich allenfalls ein dunkles Mitternachtsblau an. Ob ein- oder zweireihig bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Das Revers läuft in jedem Fall nach unten spitz zu und ist mit glänzendem Satin oder Seide besetzt, ebenso wie die Knöpfe. Die Brusttaschen können ein Einstecktuch beherbergen und sind entsprechend ohne Klappe ausgestattet. >>

Die gleiche Seide wie am Jackett findet sich auch an der Smokinghose wieder, und zwar als Galon an den äußeren Beinnähten. Einen Gürtel tragen Sie nicht, was ohne Gürtelschlaufen auch schwierig sein sollte. Entweder besitzt die Hode einen Gummizug oder Sie greifen auf klassische Hosenträger zurück.

Nun fehlt nur noch das passende Hemd für die Abendmode. Es ist klassisch in Weiß gehalten, besitzt einen Kläppchenkragen und an den Ärmeln eine Doppelmanschette. Die Knopfleiste sollte verdeckt sein. Individuell können Sie entscheiden, ob das Smokinghemd gar mit Bliesen oder Rüschen versehen ist oder wie beim Frack eine Brust aus Baumwollpiqué besitzt. Am Kragen sollten Sie jedenfalls keine Krawatte tragen – stattdessen setzen Sie hier auf eine Schleife in Schwarz. Um den Hosenbund zu bedecken, tragen Sie unter dem Jackett ein Kummerbund, dessen Material sich an dem seidenen Besatz des Revers orientiert. Er sollte übrigens drei oder vier nach oben offene Falten besitzen. Wer auf Kummer nicht steht, greift alternativ zur Smokingweste, die ebenfalls aus dem gleichen Material sein sollte wie das Revers. Für den letzten Feinschliff sorgen edle Manschettenknöpfe und ein Einstecktuch aus Leinen oder Baumwolle, das sich farblich am Hemd orientiert, aber nicht das gleiche Muster aufweist. In Sachen Schuhe bietet sich der klassische Lackschuh für Herren an. Im Vergleich zum Frack sind Schnürschuhe durchaus erlaubt. Dazu noch die passenden Kniestrümpfe, um den Anwesenden nicht zu viel Haut zu zeigen.

Für Mode-Rebellen: Gegen Smoking-Konventionen

Moderne Modeschöpfer haben schon längst mit den Konventionen aufgeräumt und Modelle entworfen, die mit der klassischen Smoking-Mode nur noch wenig gemein haben: Exentrische Muster und Applikationen, Sakkos aus Seide oder Hemden mit auffälligem Printmuster. Wagemutige können natürlich auf solche Smokings zurückgreifen, um aufzufallen. Doch oft sind es bloß die kleinen Dinge, die Ihrem Auftritt eine ganz individuelle Note geben: Vielleicht einfach mal auf die Schleife verzichten oder diese in einer auffälligen Farbe tragen? Das Gleiche gilt übrigens für das Einstecktuch, wobei beides natürlich farblich zueinanderpassen sollte. Auch an den Füßen können kleine Veränderungen einen großen Effekt haben. Wer auf die Strümpfe verzichtet, kann mit schönen Beinen auffallen. Allerdings sollten diese dann auch wirklich vorzeigbar sein, damit der Schuss nicht nach hinten losgeht. Einen radikalen Bruch mit Sneakern sollten Sie nur in Ausnahmefällen wagen. Für einen dezenteren, aber ähnlichen Effekt sorgen Sie mit glänzenden Lederschuhen mit spannenden Mustern oder farblichen Highlights. Achten Sie darauf, dass die kleinen Provokationen nicht zu plump daher kommen. Auch Rebellen sollten darauf achten, dass alles in sich stimmig bleibt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017