Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Flüssigen Eyeliner auftragen: So funktioniert's

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausdrucksstarke Augen  

Flüssigen Eyeliner auftragen: So funktioniert's

01.07.2014, 12:58 Uhr | rk (CF)

Ob für eine Party bei Freunden oder einen Abend im Theater - wenn Sie Eyeliner auftragen, kommen Ihre Augen besonders zur Geltung. Doch das will gelernt sein. Was es beim Lidstrich zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Flüssigen Eyeliner auftragen: Für ausdrucksstarke Augen

Einen Lidstrich sauber aufzutragen, ist gar nicht so leicht, doch mit einigen Tipps macht Übung schnell den Meister. Ganz wichtig, bevor Sie den Eyeliner auftragen: Reinigen Sie Ihr Augenlid, verwenden Sie dafür jedoch keine ölhaltigen Produkte – andernfalls hält der Eyeliner womöglich nicht auf dem Lid. Eine Grundierung im Anschluss sorgt für noch besseren Halt der Farbe.

Straffen Sie nun die Haut oberhalb des Augenwinkels mit den Fingern ein wenig und ziehen Sie mit dem Eyeliner einen Strich möglichst dicht am Wimpernansatz. Beginnen Sie dabei mittig und führen Sie den Eyeliner bis zum äußeren Ende. Die zweite Linie komplettiert den Lidstrich: Setzen Sie hierfür am inneren Augenwinkel an und führen Sie den Strich bis zur Mitte.

Augen schminken: Weitere Tipps

Für eine ruhigere Hand, wenn Sie Ihre Augen schminken, sorgt das Abstützen des Ellenbogens. Schließen Sie nach dem Auftragen kurz die Augen, damit der Lidstrich ein wenig trocknen kann. Transparentes Finishing-Puder im Anschluss sorgt dafür, dass der Lidstrich dort bleibt, wo Sie ihn aufgetragen haben, und nicht verwischt. Möchten Sie Ihre Augen zusätzlich mit Mascara schminken, tragen Sie diese erst ganz am Ende auf.

Geht der erste Versuch schief, beginnen Sie entweder von vorn – denken Sie dann aber an eine erneute gründliche Reinigung des Augenlides – oder nehmen Sie einige Ausbesserungen vor: Unregelmäßigkeiten können mit dem Eyeliner einfach übermalt werden. Ein weiterer Schminktipp: Haben Sie den Lidstrich zu dick geschminkt oder ist die Linie etwas verwackelt, lässt sich dies oft mit einem leicht angefeuchteten Wattestäbchen korrigieren – allerdings nur, solange die Farbe noch nicht trocken ist. So gelingt Ihnen das perfekte Make-up.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017