Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Make-up für Mischhaut: Tipps für den gleichmäßigen Teint

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schminktipps  

Make-up für Mischhaut: Tipps für den gleichmäßigen Teint

02.07.2014, 12:37 Uhr | hm (CF)

Make-up für Mischhaut: Tipps für den gleichmäßigen Teint. Menschen mit Mischhaut sollten beim Auftragen von Make-up einige Dinge beachten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Menschen mit Mischhaut sollten beim Auftragen von Make-up einige Dinge beachten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer trockene und fettige Haut, sogenannte Mischhaut, hat, sollte beim Schminken einiges beachten: Bei Make-up für Mischhaut gilt es vor allem, Deckkraft und Ölgehalt zu berücksichtigen. Weitere Tipps erhalten Sie im Folgenden.

Make-up für Mischhaut: Das sollten Sie beachten

Wer Mischhaut hat, dessen Haut glänzt an Stirn, Nase und Kinn, der sogenannten T-Zone, während die übrigen Partien im Gesicht oft sehr trocken sind. Gehören Sie zu diesem Hauttyp und möchten Sie sich schminken, achten Sie darauf, dass Sie Ihrer Haut an den entsprechenden Stellen ausreichend Feuchtigkeit zuführen. Dies gelingt mit einem nur dezent deckenden Make-up, das glänzende Hautstellen zugleich mattiert. Ölhaltige Produkte sollten Sie hingegen meiden, denn so wirkt Ihre Haut noch glänzender.

Die richtige Grundierung für Ihren Hauttyp

Verwenden Sie als Grundierung beispielsweise eine Tagescreme, entweder mit oder ohne Farbpigmenten. Ist die Creme leicht getönt, sollte sie auf Ihren Teint abgestimmt sein. Ist die Grundierung hingegen farbneutral, "können Sie anschließend Kompaktpuder auftragen, das aus Reis-Extrakten besteht. Diese sorgen dafür, dass die fettigen Hautstellen weniger glänzen und fördern auf diese Weise ein einheitliches Gesamtbild", wie die "Freundin" in ihrer Online-Ausgabe rät.

Mischhaut schminken: Tipps und Tricks

Tragen Sie Make-up, wenn Sie sich schminken möchten, auf trockenen Hautpartien – zum Beispiel den Wangen – möglichst dünn auf, um die Poren nicht zu verstopfen. Um etwas Farbe auf die Wangen zu zaubern, eignet sich als Make-up für Mischhaut ein Rouge, das leicht schimmert und so für eine natürliche Frische im Gesicht sorgt. Sind Sie unsicher, welches Make-up für Mischhaut sich in Ihrem Fall am besten eignet, lassen Sie sich gezielt von einem Hautarzt oder Kosmetiker beraten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017