Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Lidstrich ziehen: Die beliebtesten Varianten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augen-Make-up  

Lidstrich ziehen: Die beliebtesten Varianten

01.07.2014, 12:58 Uhr | hm (CF)

Lidstrich ziehen: Die beliebtesten Varianten. Für ein Lidstrich mit Wing ziehen Sie den Lidstrich über den äußeren Augenwinkel hinaus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für ein Lidstrich mit Wing ziehen Sie den Lidstrich über den äußeren Augenwinkel hinaus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Lidstrich mit Wing ist derzeit ein absolutes Muss in Sachen Augen-Make-up. Dabei ziehen Sie den Lidstrich über den äußeren Augenwinkel hinaus. So entsteht der sogenannte Wing. Welche Varianten es gibt und wie sie geschminkt werden, erfahren Sie hier.

Lidstrich mit Wing ziehen – so wird's gemacht

Der Little French Wing ist die dezenteste Variante der Lidstriche mit Wing und ist damit auch für das Tages-Make-up wunderbar geeignet. Hierbei ziehen Sie zunächst mit einem Eyeliner mit fester Spitze einen dünnen Lidstrich am oberen Augenlid bis zum äußeren Augenwinkel. Dann wird ganz dezent ein Punkt nahe des äußeren Augenwinkels Richtung Augenbraue gesetzt. Dieser Punkt wird durch einen ebenso feinen Strich mit dem äußeren Ende des Lidstrichs am Augenwinkel verbunden.

Insbesondere bei großen runden Augen ist die Medium China Wing-Variante eines geraden Lidstrichs gut geeignet. Ziehen Sie hierfür zunächst am äußeren Augenwinkel einen kurzen Strich nach außen. Führen Sie den Lidstrich zunächst nur von innen bis zur Mitte des Lids. Von der Lidmitte ausgehend wird der Lidstrich dann breiter gezogen, sodass er mit dem Ende des zu Beginn gezogenen Strichs abschließt.

Gewagte Lidstrich-Varianten für den Abend

Bei der Sixties Wing-Variante wird mit Eyeliner am äußeren Augenwinkel eine gedachte, leicht geschwungene Verlängerung des unteren Wimpernkranzes Richtung Augenbraue gezogen. Tragen Sie den Lidstrich von Augeninnenwinkel zum Ende des Wings am äußeren Augenwinkel auf. Die Fläche zwischen Wimpernkranz und Lidstrich wird abschließend mit Eyeliner ausgemalt.

Noch auffälliger ist der Great Cat Eye Wing. Dabei wird zunächst ein Punkt mittig zwischen äußerem Augenwinkel und dem Ende der Augenbraue gesetzt. Hier endet später der Wing. Ziehen Sie von dort aus eine gerade Linie bis etwa zur Mitte des oberen Wimpernkranzes und am unteren Lidrand einen kräftigen Lidstrich ab der Mitte, der über den Augenwinkel hinaus bis zum markierten Punkt geht. Das so entstandene Dreieck am Oberlid wird abschließend ausgefüllt. Schminktipp: Wichtig bei dieser Variante ist, dass die Wimpern am inneren Augenwinkel nicht getuscht werden, sondern nur soweit nach innen, wie auch der Lidstrich reicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017