Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Maniküre & Pediküre >

Fußpflegegeräte für Zuhause: Welche Möglichkeiten gibt es?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schöne Füße  

Fußpflegegeräte für Zuhause: Welche Möglichkeiten gibt es?

10.07.2014, 16:40 Uhr | tl (CF)

Fußpflegegeräte für Zuhause: Welche Möglichkeiten gibt es?. Viele elektrischen Maniküregeräte bieten verschiedene Aufsätze zum Wechseln (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele elektrischen Maniküregeräte bieten verschiedene Aufsätze zum Wechseln (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fußhygiene ist das A und O in Sachen professionelle Fußpflege. Eine gute Alternative zum Kosmetikstudio ist ein Fußpflegegerät für Zuhause. Wer seine Füße mit einer Pediküre selbst verwöhnen möchte, sollte dabei allerdings einiges beachten – hier erfahren Sie, was.

Fußpflegegerät statt Pediküre-Set: Funktion und Anwendung

Während ein Pediküre-Set mit Nagelschere, Nagelfeile und Co. alle zur Fußpflege benötigten Utensilien einzeln enthält, ist ein Fußpflegegerät besonders praktisch, da es all diese vereint. Doch wie funktioniert solch ein Gerät? Die Handhabung erfordert etwas Geschick, denn ein Fußpflegegerät umfasst unterschiedliche Aufsätze, die für spezielle Problemlösungen konzipiert sind. Dazu gehören etwa die Behandlung von Nägeln, Horn- und Nagelhaut sowie Hühneraugen.

Bei der Beauty-Anwendung gilt: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Füße möglichst trocken sind, vor allem, wenn es um die Behandlung der Hornhaut geht. Andernfalls kann es zu Verletzungen gesunder Hautschichten kommen, indem zu viel Hornhaut entfernt wird. Einige Geräte verfügen über eine automatische Stoppfunktion bei zu starkem Druck – diese vermeidet, dass zu viel Hornhaut entfernt wird und Verletzungen entstehen.

Tipp: Wenn Ihr Gerät keine Absaugvorrichtung aufweist, legen Sie während der Pediküre am besten ein altes Handtuch unter das Gerät, um abfallende Hornhaut- und Nagelreste aufzufangen.

Kosten für professionelle Pediküre mit Fußpflegegerät

Wer in ein Pediküregerät investieren möchte, findet im Handel bereits einfache Modelle für etwa 20 bis 30 Euro – diese enthalten dann allerdings oft nur Aufsätze zum Feilen und zur Hornhautentfernung. Hochwertigere Geräte mit guter Ausstattung sind entsprechend teurer.

Grundsätzlich gilt hier: Je mehr Funktionen das Fußpflegegerät hat, desto höher ist auch der Preis. Richtige Koffer mit Gerät inklusive unterschiedlicher Aufsätze können dann zwischen 100 und 150 Euro kosten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017