Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Achseln rasieren: Der Zeitpunkt ist nicht egal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Worauf Sie achten müssen  

Achseln rasieren: Der Zeitpunkt ist nicht egal

11.05.2017, 13:38 Uhr | hs, t-online.de

Achseln rasieren: Der Zeitpunkt ist nicht egal. Nach einer Dusche sind die Haare weicher und lassen sich besser rasieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/gpointstudio)

Nach einer Dusche sind die Haare weicher und lassen sich besser rasieren (Quelle: gpointstudio/Thinkstock by Getty-Images)

Haare auf dem Kopf finden die meisten schön, Haare unter den Armen dagegen nicht. Das Abschaben der Haare führt allerdings zu Mikroverletzungen bei der empfindlichen Achselhaut und ist daher nicht ganz unriskant. Der Zeitpunkt der Rasur kann helfen, die Haut zu schonen.

Haar ist schön, aber nicht überall erwünscht. Besonders unter den Armen sind Haare nicht gern gesehen. Beinahe jede Frau (97 Prozent) und drei Viertel aller Männer (75 Prozent) rasieren sich die Achseln.

Doch sollte die Rasur morgens oder abends erfolgen? Da gehen die Meinungen auseinander. Die Morgenrasierer schwören auf das frische Gefühl tagsüber. Doch auch die Abendrasierer haben gute Argumente.

Am besten abends rasieren

Morgens schnell die Achseln rasieren und dann auch noch ein Deo drauf? Wenn Ihr Alltag so aussieht, sollten Sie besser etwas ändern. Der ideale Zeitpunkt für eine Achselrasur ist abends nach der Dusche. Denn dann ist die

  • Haut sauber und
  • die Haare sind durch das warme Wasser weich.

Das erleichtert die Rasur. Über die Nacht kann sich die gereizte Achselhaut wieder erholen, bevor sie mit einem Deo besprüht wird.

Deos nicht direkt nach der Rasur auftragen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung rät von der Verwendung von Deodorants direkt nach der Rasur ab. Wenn aluminiumhaltige Antitranspirantien aufgetragen werden, können über die verletzte Achselhaut Aluminiumsalze schneller aufgenommen werden. Diese stehen im Verdacht, Krankheiten wie Demenz zu begünstigen. Dafür gibt es allerdings keine Beweise. Das Institut rät aber, aluminiumhaltige Schweißhemmer "nicht unmittelbar nach der Rasur" aufzutragen.

Der ideale Zeitpunkt für eine Achselrasur ist abends nach dem Duschen oder währenddessen. Gönnen Sie ihrer Haut anschließend eine Erholungspause. Die meisten schwitzen beim Schlafen weniger und können nachts ganz auf Deos verzichten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017