Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland >

Zugspitzseilbahn weicht Aufsehen erregendem Neubau

...

Baustelle als Highlight  

Zugspitzseilbahn weicht Aufsehen erregendem Neubau

27.07.2017, 11:03 Uhr | Hans-Werner Rodrian/srt

Zugspitzseilbahn weicht Aufsehen erregendem Neubau. Deutschlands spektakulärste Baustelle  (Quelle: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG/srt)

Deutschlands spektakulärste Baustelle (Quelle: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG/srt)

Die alte Zugspitzseilbahn weicht einem Aufsehen erregenden Neubau. Zehntausende von Besuchern wollen die Bauarbeiter in schwindelnder Höhe werkeln sehen.

Jährlich fahren eine halbe Million Menschen auf Deutschlands höchsten Berg. Diesen Sommer bekommt die Zugspitze einen neuen Lift: Nach 54 Jahren Betrieb hat die gute alte Eibsee-Seilbahn Anfang April ihren Betrieb eingestellt. Wenn alles klappt, dann soll der Nachfolger am 21. Dezember in Betrieb gehen. Während der Bauzeit gelangt man als Besucher mit der fast hundert Jahre alten Zahnradbahn und von dort mit der kleinen Gipfelbahn vom Gletscher auf den Zugspitzgipfel. 

Deutschlands spektakulärste Baustelle

Auf der österreichischen Seite schwebt zudem die Tiroler Zugspitzbahn von Ehrwald hoch. Wer sich aktuell zur Auffahrt entschließt, der erlebt einiges an Baulärm, aber auch einen ganz besonderen Blick auf Deutschlands spektakulärste Baustelle. Beim Betrachten von Schweißern und Stahlbauern stockt selbst hartgesottenen Naturen der Atem.

Die Bergstation aus Stahl und Glas ragt nicht weniger als 30 Meter weit über den Abgrund hinaus. Und über die nackten Stahlträger spazieren die Arbeiter, als ob das gar nichts wäre. Unter ihnen ist tatsächlich 1500 Meter lang nichts. Dagegen wirken die berühmten Zwanziger-Jahre-Fotos von den New Yorker Hochhausbauern wie Kinderkram. 

Größter Höhenunterschied der Welt

Alles an dem Neubau ist extrem. Und die neue Bahn sammelt bereits vor ihrer Fertigstellung Weltrekorde. Sie wird den weltweit größten Höhenunterschied einer Seilbahn in einer Sektion aufweisen, 1945 Meter geht es ohne Zwischenhalt in die Höhe. Das Seil überbrückt dabei stützenlos eine Distanz, so groß wie nirgendwo auf der Welt. Von der einzigen vorgesehenen Stütze bis zur Bergstation hängt es 3213 Meter frei in der Luft. Die Stütze selbst ist ebenfalls einmalig: Sie wird 127 Meter hoch sein - auch das ist Weltrekord. Mit 600 Personen pro Stunde transportiert die neue Zugspitzbahn mehr als doppelt so viele Gäste wie zuvor. 

Kostenlose Führung möglich

Ein Bautagebuch listet die nächsten vorgesehenen Highlights. So werden die Besucher im Oktober zusehen können, wenn ein weiterer Höhepunkt des Baus erwartet wird. Der Seilzug der vier je 150 Tonnen schweren Tragseile. Wer sich für Technik begeistert, der kann sich auch davor schon zweimal täglich einer Baustellenführung anschließen. Diese startet um 9.45 Uhr und 15 Uhr und dauert jeweils 45 Minuten. Die Touren beginnen stets vor dem Kiosk im ersten Stock der Bergstation und sind, bis auf das Auffahrtsticket, kostenlos. 

Bei der Führung erfährt man dann auch, dass die neue Seilbahn anders heißen wird als die alte "Bayerische Zugspitzbahn". Sie nennt sich dann ganz international "Seilbahn Zugspitze". Das, so hofft man, können Inder und Chinesen besser aussprechen. Und die werden gebraucht, um die 50 Millionen Euro Baukosten wieder herein zu holen. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018