Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Deutschland

...

Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb ist Weltkulturerbe

Bild 1 von 7
Höhlen der ältesten Eiszeitkunst zum Weltkulturerbe ernannt (Quelle: dpa/Erkenntnisse über die Entwicklung der Kunst. Foto: Stefan Puchner)
(Quelle: Erkenntnisse über die Entwicklung der Kunst. Foto: Stefan Puchner/dpa)

Ein Schild steht am 20.05.2017 in Schelklingen (Baden-Württemberg) vor der Höhle "Hohle Fels". Die Unesco hat die Höhlen der ältesten Eiszeitkunst in Baden-Württemberg zum Weltkulturerbe ernannt. Das gab das Unesco-Komitee am Sonntag (09.07.2017) in Krakau bekannt. Laut Unesco zeugen die sechs Höhlen der Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb von einer der frühesten figurativen Kunst weltweit und liefern wichtige wichtige Erkenntnisse über die Entwicklung der Kunst.




Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017