Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa >

Sedletz-Ossarium: Hier ist der Kronleuchter aus Schädeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Völlig morbider Charme  

Hier ist der Kronleuchter mit echten Schädeln gefertigt

04.02.2016, 08:16 Uhr | Kerstin Seitz

Sedletz-Ossarium: Hier ist der Kronleuchter aus Schädeln. Dieser Kronleuchter besteht aus einem ganz besonderen Material. (Quelle: Imago/Volker Preusser)

Dieser Kronleuchter besteht aus einem ganz besonderen Material. (Quelle: Imago/Volker Preusser)

Zugegeben, es gibt einige Städte, die sich mit menschlichen Gebeinen bereits einen Namen gemacht haben. So etwa die Katakomben von Paris und das Beinhaus von Hallstadt. Aber dieser Ort ließ selbst uns das Blut in den Adern gefrieren. Denn hier besteht die ganze Einrichtung aus menschlichen Überresten - inklusive der Kronleuchter. Aber überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie sich unsere Foto-Show an.

Es handelt sich um die Knochenkirche von Sedlec in Tschechien. Und ihre Entstehungsgeschichte ist extrem skurril. 1866 kam die kleine Kirche in den Familienbesitz der Familie Schwarzenberg. In ihr befanden sich sechs Pyramiden aus menschlichen Knochen, da auf dem Friedhof kein Platz mehr für neue Gräber war. Sie beauftragten einen Holzschnitzer mit dem Umbau des Gebäudes und gaben ihm eine folgenschwere Anweisung: Er solle nur das Material nutzen, das er vor Ort fand.

War das wirklich so gemeint?

Ob es wirklich so gemeint war, ist nicht ganz klar, aber der Handwerker machte sich fleißig daran, den Altar mit Schädeln zu schmücken, Kreuze aus Knochen zu basteln und sogar einen Kronleuchter aus den Gebeinen anzufertigen. Wer schon immer mal einen Kerzenständer aus Knochen sehen wollte, ist hier definitiv richtig. 

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Weitere Informationen
Das Sedletz-Ossarium bewahrt circa 40.000 Skelette auf, 10.000 davon sind im Gebäude verbaut. Offizielle Homepage des Ossariums. www.ossuary.eu


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017