Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen >

St. Maarten: Kultflughafen wird ausgebaut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

St. Maarten: Kultflughafen wird ausgebaut

25.01.2013, 15:37 Uhr | Markus Roman, t-online.de

St. Maarten: Kultflughafen wird ausgebaut. Beim Anflug auf den Princess Juliana Airport fliegen die Jets tief über den Strand (Quelle: imago/CHROMORANGE)

Beim Anflug auf den Princess Juliana Airport fliegen die Jets tief über den Strand (Quelle: CHROMORANGE/imago)

Vielen Luftfahrtfans ist der Princess Juliana Airport auf der kleinen Karibikinsel St. Maarten ein Begriff. Vor allem wegen der spektakulären Bilder, wenn die ankommenden Jets ganz tief über den angrenzenden Maho Beach fliegen. Doch jetzt fürchten einige um diese besondere Attraktion, denn der Kultflughafen soll umgebaut werden. Doch der Flughafenbetreiber versucht zu beruhigen, berichtet das Branchenmagazin aerotelegraph.com. Sehen Sie den Flughafen von St. Maarten und andere gefährliche Landebahnen auch in unserer Foto-Show.

Flughafen soll umfangreich erweitert werden

Der Princess Juliana Airport (IATA-Kürzel: SXM) liegt im niederländischen Teil der Insel der Kleinen Antillen. Die Regierung St. Maartens stellt 132 Millionen US-Dollar für die Renovierung zur Verfügung, was laut dem Online-Magazin www.jaunted.com etwa dem halben Budget der dortigen Regierung entspricht. Im Fokus steht die Erneuerung der einzigen Piste des Flughafens, mehr Rollwege und Flugzeug-Stellplätze. Auf längere Sicht soll der Flughafen so zu einem wichtigen Drehkreuz der Region anwachsen. Momentan fertigt SXM pro Jahr etwa 1,6 Millionen Passagiere ab.

Luftfahrtfans fürchten um Maho Beach

Als die Nachricht des Ausbaus bekannt wurde, fürchteten einige Flugzeugbegeisterte um eine der ungewöhnlichsten Attraktionen der Insel: Maho Beach. Der direkt hinter der Start und Landebahn gelegene Strand wird immer wieder in extrem niedriger Höhe auch von großen Jets wie Boeing 747 überflogen. Während des Starts hängen sich trotz Warnschildern immer wieder Personen an den Zaun zwischen Strand und Piste und setzen sich so der Wucht der Flugzeugturbinen aus. Doch die Flughafenbetreiber beruhigen, Maho Beach bleibe in seiner jetzigen Form erhalten. Ein Sprecher sagte "wir können einige Details des Flughafens ändern. Was wir nicht ändern können, ist das Verhalten der Adrenalinjunkies". Auf der neuen Website des Flughafens gibt es jetzt sogar eine Rubrik für Videos von spektakulären Anflügen über Maho Beach. Man wolle allerdings deutlichere Warnschilder anbringen. Damit reagiert man offenbar auch auf einen Zwischenfall in 2012: Eine Frau verletzte sich leicht, als sie versuchte sich beim Start eines Airbus A320 am Zaun festzuhalten und der Schub des startenden Jets für sie zu stark wurde.

Weitere Informationen:

www.sxmairport.com

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017