Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Hoteltipps >

Das sind die neuen Ferienclubs 2017

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Robinson, Club Med & Co.  

Das sind die neuen Ferienclubs 2017

18.01.2017, 15:01 Uhr | Hans-Werner Rodrian, srt

Das sind die neuen Ferienclubs 2017. Der neue Robinson Club Khaon Lak in Thailand punktet mit seinen geräumigen Villen und direkter Strandlage. (Quelle: SRT /Robinson)

Der neue Robinson Club Khaon Lak in Thailand punktet mit seinen geräumigen Villen und direkter Strandlage. (Quelle: Robinson/SRT )

Robinson, Club Med und Calimera starten mit neuen Ferienanlagen in die Saison - bei Aldiana dauert es noch bis 2018.  Es gibt da wieder einiges zu entdecken, vor allem auf der Langstrecke. Wir stellen die "Neuen" bei den bekannten Clubketten vor - auch in unserer Foto-Show

Robinson Club Khao Lak: Thailand mit eigener Terrasse

Exotik heißt der neue Clubtrend: Robinson eröffnet den ersten deutschen Ferienclub überhaupt in Thailand. Der Club Khao Lak eröffnet im kommenden Herbst, er liegt etwa 85 Kilometer entfernt von Phuket und acht Kilometer vom Ort Khao Lak mitten in der Natur. Der neue Robinson Club zieht in das ehemalige Pullman Katiliya Hotel ein, das dazu komplett renoviert und umgebaut wird. Das Grundstück ist imponierende 280.000 Quadratmeter groß und liegt natürlich direkt am Strand.

Ungewöhnlich für Ferienclubs ist die luxuriöse Unterbringung: Außer 350 normalen Zimmern wird es auch Villen mit bis zu 350 Quadratmetern Wohnfläche geben. Für die Kleinen ab drei wird ein Kinderclub gebaut, die Großen dürfen sich auf Body & Mind, Stand-up-Paddling und Fahrradtouren in den Regenwald freuen. Dazu locken Strandspaziergänge an den kilometerlangen Stränden und Ausflüge zu den berühmten Similan Islands, einem der schönsten Tauch- und Schnorchelreviere weltweit. 

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Robinson Club Noonu, Malediven: Romantik am Atoll 

Und nochmal Sonne und Exotik: Unter dem Namen Club Noonu baut Robinson bereits seit zwei Jahren an seiner zweiten Anlage auf den Malediven. Die bislang unbewohnte Insel Orivaru ist 300 mal 400 Meter groß und hat alles, was man sich von einer Malediveninsel vorstellt: feinsandigen, umlaufenden Strand, darauf Palmen und rundherum eine eigene Lagune samt Hausriff und vielen bunten Fischen.

Noonu soll im Herbst 2017 für die Gäste öffnen. Vom Flughafen der Inselhauptstadt Malé fliegt man nochmal 200 Kilometer mit einem Wasserflugzeug und steht dann vor insgesamt 60 Wasservillen, 50 Strand- und 40 Doppelstockvillen. Wie überall bei den Fernreiseclubs spricht Robinson neben deutschsprachigen auch internationale Gäste an. Im Club Noonu werden das vorwiegend Australier und Chinesen sein. 

Club Med Lake Paradise: Brasilien für Seensüchtige 

Bem-vindo in Brasilien: Das eindeutige Highlight beim größten Ferienclub der Welt ist im kommenden Sommer das neue Resort Lake Paradise bei São Paulo in Brasilien. Der vierte Club Med in Brasilien ist ein "Lakeside Club", liegt also nicht am Meer, sondern ziemlich idyllisch am See Represa Taiaçupeba. Wer mag, der kann segeln oder das Stand-Up-Paddling ausprobieren. Die meisten Urlauber werden jedoch ihre Golfschläger mitnehmen; denn der Hit am Lake Paradise ist der schön gestaltete 18-Loch Golfplatz mit seinen anspruchsvollen Fairways und Greens.

Das Resort selbst hat 375 Zimmer und ist eingebettet in eine große Gartenanlage am Seeufer. Ein Baumwipfelpfad auf dem Gelände spricht größere Kinder und ihre Papas an. Kinderbetreuung für die Kleineren gibt es in zwei Altersstufen zwischen vier und elf Jahren, für Babys ab einem Monat und für ihre Mamas wird ein Welcome-Paket geschnürt. 

Club Med Beidahu: Skifahren in China 

Das ist mal ein wirklich außergewöhnlicher Urlaub: Skifahren im Reich der Mitte. Die neueste Anlage des Club Med wurde gerade in den chinesischen Alpen bei Jilin eröffnet. Sie ist das fünfte Resort des französischen Clubgiganten in China und hat bereits eine berühmte Geschichte, schließlich fanden in dem Hoteldorf die asiatischen Winterspiele 2007 statt.

Beidahu ist eins der größten chinesischen Skigebiete. Auf 13 Pisten mit bis zu 800 Metern Höhendifferenz können Wintersportfans dort ihrem Hobby nachgehen. Zielgruppe sind abenteuerlustige Einsteiger und Genussskifahrer. Das Resort mit 176 Zimmern bietet Gästen auch abseits der Piste Erholung im Spa oder Fitness und ist auf Familien ausgerichtet. 

Calimera Pine Beach: Rutschenspaß in der Türkei

Auch Calimera, die Ferienclubkette von DER Touristik, bekommt 2017 Zuwachs. Rechtzeitig zur Sommersaison öffnet der Fünfsterneclub Calimera Pine Beach in Belek in der Türkei seine Pforten. Der Neue eröffnet im bisherigen Maritim-Hotel Pine Beach Resort und ist wie stets bei Calimera voll und ganz auf Familienurlaub ausgerichtet. Er liegt unmittelbar am langen Sandstrand in einem 60.000 Quadratmeter großen Garten.

Für Familien gibt es 72 besonders große Zimmer, darunter zwölf sogenannte "Familienunterbringungen" mit 54 Quadratmetern. Für die Übergangszeit hat die Anlage zwei Hallenbäder, sporteln kann man auf unterschiedlichste Weise vom Tennis bis zum Beachvolleyball. Ein großer Aquapark mit acht Rutschen verspricht Spaß für die Kids. An sie richten sich auch die Unterhaltungs- und Sportangebote im 1400 Quadratmeter großen Calimigo Kids Club. 

Aldiana Kalabrien: Entspannter Strandurlaub 

Noch etwas gedulden müssen sich die Freunde der Ferienclubkette Aldiana. 2018 geht es dann aber richtig los mit gleich drei neuen Clubs: Am Ionischen Meer in Kalabrien, der "Karibik Europas", entsteht als erster nahe Villapiana Scalo ein 300-Zimmer-Club - selbstverständlich in direkter Strandlage. Vom Flughafen Lamezia Terme liegt der Club etwa eine Autostunde entfernt.

Die neue Anlage eignet sich wie ganz Kalabrien für Urlauber, die einen Mix aus entspanntem Strandurlaub und Ausflügen in das wilde, von Gebirgsketten durchzogene Hinterland mögen. Hauptattraktionen des Clubs Aldiana Kalabrien sind denn auch das das kristallklare Wasser, der Top-Sandstrand und die vielgerühmte italienische Küche. Mountainbike-Ausflüge führen in Buchen- und Pinienwälder sowie für die Konditionsstärkeren über lange und wunderschöne Serpentinenstraßen zu urigen Bergdörfern. 

Aldiana El Seibo: Tauchen und Tennis in der Karibik 

Ein Jahr nach Robinson ist es auch bei Aldiana so weit: Die Clubkette, die einst in Afrika gestartet wurde, geht nach langer Zeit wieder auf die Fernstrecke. Schauplatz wird die Dominikanische Republik sein. Eine Autostunde westlich von Punta Cana entsteht der neue Club am 500 Meter langen weißen Sandstrand beim Ort Miches in der Provinz El Seibo - samt 350 Zimmern, Tauchbasis, Spa und sechs Tennisplätzen.

Punkten soll der neue Karibik-Ferienclub mit seinen guten Flugverbindungen, der ganzjährigen Badesaison und der guten touristischen Infrastruktur in diesem Teil der Dominikanischen Republik. 

Aldiana Wittenburg: Ferienclub neben Skihalle 

Und noch ein dritter Aldiana-Club startet 2018 und zwar ganz nah: in Deutschland! Direkt neben dem Alpincenter Wittenburg, 70 Kilometer östlich von Hamburg, wird bereits gebaut. Die dortige Skihalle gehört ebenfalls dem Aldiana-Eigentümer. Nun soll der Ganzjahrespiste mit dem Clubhotel zusätzlicher Drive verliehen werden. Im Sommer locken außer Hüttengaudi und Après-Ski auch Quad- und Kartfahren, Wasserski und Hochseilgarten. Der Club wird einen direkten Zugang an das Alpincenter erhalten und soll auch Lust machen auf einen größeren Winterurlaub in den richtigen Bergen. Schließlich betreibt Aldiana seit Jahre zwei Schneeclubs in den Alpen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017