Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Waldorf Astoria wird verkauft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Waldorf Astoria - eine Ikone wird verkauft

06.10.2014, 17:48 Uhr | wanted.de / dpa / AP

Waldorf Astoria wird verkauft. Eines der Wahrzeichen von New York: Das Waldorf-Astoria (Quelle: Thinkstock/Ap)

Eines der Wahrzeichen von New York: Das Waldorf-Astoria (Quelle: Thinkstock/Ap)

Kulturschock in Manhattan: Die Hotelkette Hilton verkauft ihr Vorzeigeobjekt Waldorf Astoria in New York - an einen chinesischen Investor. Das Flaggschiff-Hotel an der berühmten Park Avenue soll für 1,95 Milliarden US-Dollar oder umgerechnet 1,6 Milliarden Euro an den Versicherer Anbang Insurance gehen, wie Hilton mitteilte.

Foto-Serie mit 11 Bildern

Viele Fans von New York hoffen nun, dass sich der unverwechselbare Charme der Nobel-Herberge nicht zum Negativen verändert. Dafür hat der Verkäufer nun hoffentlich vorgesorgt: Die Vereinbarung der Unternehmen sieht nur einen Eigentümerwechsel vor, Hilton darf das Waldorf Astoria in den nächsten 100 Jahren aber weiter betreiben.

Mythos Waldorf Astoria

Das Luxushotel, das sich über einen ganzen Cityblock in Manhattans Stadtteil Midtown erstreckt, soll nun in großem Stil renoviert werden. Hilton will das Geld aus dem Verkauf für Investitionen in Hotels in den USA nutzen. Zum Waldorf Astoria New York gehören Restaurants wie das "Peacock Alley", das "Bull and Bear Prime Steakhouse" sowie "Oscar's". Kaum eine andere Herberge ist von solchen Mythen umgeben wie das Waldorf Astoria.

Der Millionär William Waldorf Astor hatte im März 1893 zunächst das 13 Stockwerke hohe Waldorf Hotel eröffnet. Vier Jahre später öffnete das Astoria Hotel seine Pforten. Das heutige Waldorf Astoria New York an der Park Avenue in Manhattan öffnete 1931. Laut Angaben auf der Webseite war es damals das größte Hotel der Welt.

Die Senats-Untersuchung des Untergangs der "Titanic" wurde im ersten Gebäude eröffnet, Präsident Herbert Hoover würdigte die Neueröffnung in einer Radio-Ansprache im Weißen Haus. Das Hotel führte den Room Service ein.

Ein unschlagbarer Trumpf im Verkehrschaos von New York ist die unmittelbare Nähe zur Grand Central Station. Der kranke US-Präsident Franklin D. Roosevelt nutzte einen eigenen Aufzug, in den ein Auto passt, für den Zugang zum Bahnhof. 1993 wurde das Hotel zu einem offiziellen Wahrzeichen der Stadt New York gekürt. >>

Der Name des Hotels geht auf den Vorfahren der Gründer Johann Jacob Astor zurück, der 1763 im badischen Walldorf bei Mannheim geboren wurde und im jungen Amerika durch Pelzhandel, Porzellanhandel und Immobilienspekulationen zum reichsten Mann seiner Zeit wurde.

Die Hilton Worldwide Holdings Inc. mit Sitz in McLean im US-Staat Virginia ist die weltgrößte Hotelgruppe. Sie besitzt mehr als 690.000 Zimmer in 93 Ländern und Territorien. Neben den Waldorf Astoria Hotels & Resorts zählen auch die Hilton Hotels & Resorts, DoubleTree by Hilton und die Embassy Suites Hotels zu dem Unternehmen.

In unserer Fotoshow erhalten Sie mehr Einblicke über das Luxus-Hotel Waldorf Astoria und New York.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017