Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Work & Travel >

Auslandskrankenversicherung - Ein Muss für Australien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auslandskrankenversicherung: Ein Muss für Australien

13.02.2012, 14:27 Uhr | me (CF)

Wer in der Regel in ein fernes Land reisen möchte, benötigt eine Auslandskrankenversicherung. Auch für die Reise nach Australien ist eine derartige Versicherung notwendig. Besonders wenn auf dem Kontinent gearbeitet werden möchte, ist eine derartige Absicherung unerlässlich.

Auslandskrankenversicherung für Downunder

Wer sich für eine längere Zeit in Australien absetzen möchte und sogar in dem Land arbeiten will, sollte sich umfangreich absichern. Die Krankenversicherung zahlt einen Auslandsaufenthalt nicht und decken somit Leistungen außerhalb von Deutschland nicht ab. Aus diesem Grund sollte eine Versicherung abgeschlossen werden, welche auch im Ausland Leistungen anbietet. Die Versicherungen sind normalerweise nicht für ein ganzes Jahr gültig, sondern nur für sechs Wochen. Werden lange Aufenthalte geplant, muss eine Langzeit-Reiseversicherung angefordert werden. Ein wichtiger Faktor, der bei der Wahl der Versicherung eine Rolle spielen muss, ist die Abdeckung der Arbeitsaufnahme im Ausland. Die Aufnahme einer Arbeit wird nicht bei allen Versicherungen gedeckt. Das Internet bietet unterschiedlichen Work and Travel Agenturen an, welche bei einem Aufenthalt in Australien alle Leistungen anbieten und Sie somit ausreichend absichern.

Günstige Auslandskrankenversicherung – nicht immer empfehlenswert

Wer sich eine Versicherung aussucht, sollte sich nicht auf die günstigste Versicherung berufen. Es sollten bestimmte Leistungen abgedeckt werden. Diese wären unter anderem Zahnbehandlungen. Haben Sie oft Probleme mit Ihren Zähnen, sollten Sie eine besonders auf diese Leistungen achten. Eine Versicherung kann die Kosten für Zahnbehandlungen zu 100 Prozent tragen. Möchten Sie auf der Rückreise einen Halt in den USA machen, sollten Sie sich eine Versicherung aussuchen, die auch in Amerika anwendbar ist. Denn Ärzte sind in den USA teuer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017