Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Spülmaschine: Tipps gegen dreckiges Geschirr

...

Spülmaschine

Tipps gegen dreckiges Geschirr aus der Spülmaschine

20.12.2013, 12:07 Uhr | dpa-tmn/ akl

Spülmaschine: Tipps gegen dreckiges Geschirr . Geschirr: Tipps gegen dreckiges Geschirr aus der Spülmaschine.  (Quelle: imago)

Dreckiges Geschirr nach dem Spülgang nervt und kann in vielen Fällen mit ein paar Tricks verhindert werden. (Quelle: imago)

 

Beim Ausräumen der Spülmaschine kommt häufig auch der Frust: Verkrustete Teller, glanzlose Gläser und Essensreste am Besteck. Doch nicht immer muss der Kundendienst gerufen werden. Oft helfen schon ein paar kleine Tricks, damit das Geschirr wieder sauber wird.

Regelmäßig den Sprüharm reinigen

Bei unsauberem Geschirr hilft es oft schon, den Sprüharm aus der Maschine auszubauen und zu reinigen, erläutert der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt am Main. Ist dieser verschmutzt, sollten Verbraucher seinen Rotor unter fließendem Wasser durchspülen, bis alle Düsen wieder laufen. Verstopfen Essensreste eine Düse, können diese einfach entfernt werden.

Grober Schmutz sollte stets vor dem Einräumen der Spülmaschine mit einem Teigschaber vom Teller direkt in den Müll gegeben werden, rät der IKW. Einmal im Monat, bei stärkerer Verschmutzung auch öfter, sollten Verbraucher das Maschinensieb nach Anleitung des Herstellers von Speiseresten und Fetten säubern.

Nudeln 
So werden Ihre Nudeln richtig al dente

Was beim Kochen von Spaghetti zu beachten ist. zum Video

Kalkflecken durch zu wenig Klarspüler in der Spülmaschine

Zeigen Gläser und Besteck immer wieder Kalkflecken, kann zu wenig Klarspüler die Ursache sein. Man sollte immer darauf achten, dass genügend Klarspüler im Behälter ist. Bleibt der Kalk trotzdem, lohnt es sich häufig, ein anderes Klarspülprodukt auszuprobieren. Wichtig ist auch, dass das Geschirr richtig trocknet. Erst dann sollte die Spülmaschine ausgeräumt werden. Befinden sich dennoch Tropfen auf Geschirr und Gläsern, kann ein Geschirrhandtuch Abhilfe schaffen.

Muffiger Geruch durch verstopfte Siebe

Riecht die Spülmaschine muffig, kann es sein, dass sich Essensreste in den Sieben angesammelt haben. Die Siebe am besten leeren und die Spülmaschine mit einer höheren Temperatur ohne Geschirr laufen lassen. Danach sollte der unangenehme Geruch verschwunden sein. Auch Duftspender neutralisieren und binden Gerüche und sorgen so für einen frischen Duft in der Maschine.

Milchige Gläser durch zu hohe Temperaturen

Sind die Gläser milchig verfärbt und lässt sich der Belag weder abwischen noch mit Essig entfernen, sind die Gläser sehr wahrscheinlich nicht spülmaschinenbeständig. Dann reagieren sie empfindlich auf Spüllauge und hohe Wassertemperaturen. Das empfindliche Material kann beschädigen, also "blind" werden. Wer Gläser kauft, sollte darauf achten, dass sie für den Geschirrspüler geeignet sind.

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Schmucke Nackedeis 
Körpermalerei verschönert New Yorks Straßen

Künstler Andy Golub initiiert den "Bodypainting Day" und lässt 40 Nacktmodelle bemalen. mehr

Anzeige 
Mehr hören - mehr Lebensqualität

Moderne und diskrete Hörgeräte schaffen mehr Lebensqualität. mehr

Anzeige 
Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Wunschgewicht effektiv und dauerhaft erreichen! Erfolgreich Abnehmen mit dem bodymass concept.

Shopping 
Großer Summer-Sale - tolle Styles bis zu 50 % reduziert

Aktuelle Shirts, Blusen, Röcke & Hosen - jetzt versandkostenfrei bestellen zum Special

Anzeige


Anzeige