Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Verbraucherzentrale Hamburg: Hier finden sich versteckte Preiserhöhungen

...

Verbraucherzentrale Hamburg  

Weniger Inhalt, gleicher Preis: So führen Hersteller in die Irre

12.04.2013, 09:18 Uhr | akl

Verbraucherzentrale Hamburg: Hier finden sich versteckte Preiserhöhungen. Gleicher Preis, aber weniger Kaffee und mehr Zusatzstoffe, kritisiert die Verbraucherzentrale Hamburg die Senseo Kaffeepads "Typ Cappuccino" des Herstellers Sara Lee. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH))

Gleicher Preis, aber weniger Kaffee und mehr Zusatzstoffe, kritisiert die Verbraucherzentrale Hamburg die Senseo Kaffeepads "Typ Cappuccino" des Herstellers Sara Lee. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH))

Auch wenn der Produktpreis über einen längeren Zeitraum hinweg gleich bleibt, muss das nicht fair gegenüber dem Verbraucher sein. Denn der Blick auf die Packung verrät es oft: Plötzlich ist weniger drin. Die Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) entlarvt Tricksereien der Hersteller. Wir stellen sieben vor.

Nur noch ein Fünftel der vorherigen Kaffeemenge

Ein aktueller Aufreger in der Liste der VZHH sind die Senseo Kaffeepads "Typ Cappuccino" des Herstellers Sara Lee. Denn obwohl in der Packung weiterhin acht Pads enthalten sind, wurde die Füllmenge von 100 auf 92 Gramm reduziert. "Im aktuellen Pad mit neuer Rezeptur ist mit 1,1 Gramm jetzt nur ein Fünftel der vorherigen Kaffeemenge - 5,5 Gramm - enthalten", sagt die VZHH und findet dieses Vorgehen "besonders dreist".

Das Ergebnis der April Recherche: Statt Kaffee bekommt der Verbraucher jetzt die doppelte Menge Zucker, 50 Prozent mehr ungesunde gehärtete Fette sowie fünf Zusatzstoffe (E-Nummern). Auch Aromazusatz für den Kaffeegeschmack wird beigemischt - irgendwo muss der Kaffeegeschmack ja jetzt herkommen.

Lifestyle 
Gammelpilze in deutschen Supermärkten

So erkennen Sie, wie frisch die Ware noch ist. zum Video

Neu mit Dreifachformel - doch Inhaltsstoffe sind identisch

Auch bei dem Geschirr-Reiniger-Pulver von der Lidl-Eigenmarke W5, wird der Verbraucher irregeführt: Ergab die Packung vor kurzem noch 100 Waschladungen, sind es jetzt nur noch 70. Und auch wenn der Preis von 3,49 Euro auf 2,99 Euro gesunken ist, täuscht das die Verbrauchschützer nicht darüber hinweg, dass hier eine Preiserhöhung von 22,4 Prozent vorgenommen wurde. Beworben wird das Produkt mit der neuen Dreifachformel. Doch die Inhaltsstoffe sind, so die VZHH, identisch geblieben.

Preiserhöhung von 100 Prozent bei Backhefe

Mit einer Preiserhöhung von 100 Prozent wird der Verbraucher beim Kauf der Backhefe des Biomarktes Alnatura konfrontiert. Bekam er vor kurzem noch zwei Päckchen Hefe für 0,55 Euro, ist es jetzt nur noch ein Päckchen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Lebensgefahr 
Bagger rettet Mann in letzter Sekunde

Ein Fahrer wurde in China von Überschwemmungen überrascht und landete mitsamt seinem Auto in einem Fluss. Video

Hitze frei 
Blick in das Innere eines Lavastroms auf Hawaii

Seit mehr als vier Monaten ergießt sich die Lava des Vulkans Kilauea über die Insel. mehr

Anzeige 
So macht Abnehmen Spaß!

Persönlich zugeschnittene Diätpläne für dauerhaften Erfolg. Abnehmen mit dem bodymass concept.

Anzeige


Anzeige