Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Verbraucher: So trickst die Lebensmittelindustrie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verbrauchertäuschung  

Trickserei mit Handwerkskunst

22.10.2013, 12:03 Uhr | stw

Verbraucher: So trickst die Lebensmittelindustrie . Illusion für den Kunden: Viele Hersteller suggerieren eine Produktion mit Handarbeit.  (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Illusion für den Kunden: Viele Hersteller suggerieren eine Produktion mit Handarbeit. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Die Schokowaffeln werden von der hübschen Bäckerin einzeln zubereitet, die ofenfrische Pizza wird per Hand geformt und der Bauer rührt den Frischkäse im Fass an: Viele Werbespots der Lebensmittelindustrie suggerieren dem Verbraucher, dass die Produkte mit viel Liebe zum Detail und nach alter Handwerkskunst entstehen. Doch zwischen Werbung und Wirklichkeit liegen oft Welten. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat einige Werbefilme genauer unter die Lupe genommen. Wir stellen die Beispiele vor.

Verbraucher werden in die Irre geführt

Es ist kein Geheimnis, dass die Werbung Techniken verwendet, um dem Verbraucher gezielt Gefühle zu vermitteln. Werbefilmchen, die sich die Handwerkskunst zum Vorbild nehmen, gehören auch dazu und sind weit verbreitet. Sie suggerieren Sorgfalt, Kompetenz und ein Gefühl von Heimat und wecken Vertrauen. Die Verbraucherzentrale spricht in diesem Fall sogar von irreführenden Werbepraktiken und bringt es am Beispiel von "Hanuta" auf den Punkt: Würden die Haselnusswaffeln der Firma Ferrero wirklich einzeln zubereitet und gebacken, wie es der aktuelle Werbefilm dem Verbraucher weiß macht, entständen am Tag nur rund 130 Exemplare der Haselnussschnitte.

"Handarbeit kommt dem Bedürfnis vieler Verbraucher nach Einmaligkeit, Frische und Reinheit entgegen", erklärt Silke Schwartau von der Verbraucherzentrale Hamburg. "Genau diese Empfindungen will die Lebensmittelindustrie ansprechen, macht ihren Kunden damit aber ein X für ein U vor, denn handwerkliche Tätigkeiten haben mit der industriellen Lebensmittelproduktion des 21. Jahrhunderts nichts mehr gemein."

Werbung hat oft nichts mit der Realität zu tun

Der "Hanuta" Werbespot ist kein Einzelfall. "Wer Werbefilme sucht, die sich die Handwerkskunst zum Vorbild nehmen, muss nicht lange Ausschau halten“, sagt Schwartau. Denn auch bei der Firma Lindt wird ordentlich in die Trickkiste gegriffen: Die Werbung verspricht, dass die Schokoladentafeln noch von echten Chocolatiers hergestellt werden, welche die Mousse au Chocolat sogar noch per Hand anrühren.

Werbung wirkt im Unterbewusstsein

Daneben setzt auch Dr. Oetker auf die Masche mit der Handwerkskunst und gaukelt dem Verbraucher vor, dass der Teig für die ofenfrische Pizza noch per Hand geknetet wird. Alle Beispiele sind weit entfernt von einer realistischen Darstellung der Produktion. Für die Lebensmittelindustrie zählt letztlich nur, dass der Verbraucher vom Produkt überzeugt ist und es auch kauft. "Denn auch wenn die meisten Verbraucher der Werbung ohnehin keinen Glauben mehr schenken, so wirkt sie doch im Unterbewusstsein", gibt Schwartau zu bedenken. Verbraucherschützer fordern daher Transparenz und mehr Wahrheit in Werbefilmen.

Kleine Handwerksbetriebe sind die Verlierer

Vor allem für die kleinen Handwerksbetriebe ist das Vorgehen der großen Konzerne problematisch. Denn diese werden durch deren Massenproduktion immer mehr verdrängt. Josef Katzer, Präsident der Handwerkskammer Hamburg betont: "Es ist in höchstem Maße unfair, eine Industrie-Produktion mit Leistungen des Handwerks zu bewerben. Es drängt sich der Verdacht auf, dass Verbraucherinnen und Verbraucher getäuscht werden sollen. Man könnte das als Etikettenschwindel bezeichnen. Individuelle Meisterleistungen können nur Handwerkerinnen und Handwerker bieten, keine Maschinen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was denken Sie über die Trickserei mit Handwerkskunst?
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stylische T-Shirts für Herren von TOM TAILOR

Shirts in vielen Farben & Designs. Jetzt Lieblingsshirt aus der neuen Kollektion shoppen bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Riesige Auswahl an trendi- gen Wohnzimmermöbeln

Sofas, Wohnwände, Lampen u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal