Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Super-saftiger Karottenkuchen für Ostern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schnell gemacht  

Diese Karottenkuchen sind super saftig

18.03.2016, 09:32 Uhr | msh

Super-saftiger Karottenkuchen für Ostern. Auch köstlich: Den Boden teilen und mit einer Frischkäsecreme füllen.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auch köstlich: Den Boden teilen und mit einer Frischkäsecreme füllen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ob Karotten-, Möhren- oder Rüblikuchen -  auf den Namen kommt es nicht an, nur auf den herrlich saftigen Teig und den köstlichen Geschmack. Gerade an Ostern darf der Kuchenklassiker nicht fehlen. Mit einem Frischkäse-Topping und Mini-Karotten wird der Kuchen zum Hingucker auf der Kaffeetafel.

Für einen klassischen Karottenkuchen benötigen Sie:

300 Gramm Mehl - 2 Teelöffel Backpulver - 1 1/2 Teelöffel Salz - wer mag eine Prise Zimt - 320 Gramm Möhren - 3 Scheiben Ananas - 3 Eier - 300 Gramm Zucker - 300 Milliliter neutrales Öl - 100 Gramm gehackte Wal- oder Pekannüsse.

1. Heizen Sie den Backofen auf 175 Grad vor. 

2. Mischen Sie Mehl, Backpulver und eventuell Zimt. Schälen Sie die Möhren und raspeln Sie sie fein. Schneiden Sie die abgetropften Ananasscheiben in kleine Stücke. 

3. Verrühren Sie Eier, Zucker und Öl mit dem Handrührgerät. Geben Sie die Mehlmischung dazu und rühren Sie alles nochmal kurz durch.

4. Zuletzt heben Sie die Möhrenraspel, die Ananasstückchen und die gehackten Nüsse unter. 

5. Geben Sie den Teig in eine mit Backpapier ausgelegt Backform (28 Zentimeter) und backen Sie ihn rund 45 Minuten. Die Stäbchenprobe zeigt, ob der Kuchen fertig ist. Lassen Sie den Kuchen abkühlen.

Soll der Kuchen etwas höher werden, nehmen Sie einfach eine kleinere Backform. 

Frischkäse oder Schokolade und Möhrchen zum Verzieren

Den Kuchen können Sie nun nach Belieben verzieren. Besonders gut passt ein Topping aus Frischkäse: Nehmen Sie beispielsweise 400 Gramm Mascarpone und mischen Sie 4 Esslöffel Puderzucker unter. Etwas fettärmer wird es durch eine Mischung aus 100 Gramm Frischkäse mit 200 Gramm Quark gemischt mit 3 Esslöffeln Puderzucker. Zusätzlichen Geschmack bekommt die Creme durch Zitronensaft oder abgerieben Schale einer Orange

Auch lecker: Eine Schokoladenglasur oder ein Guss aus Zitronensaft und Puderzucker. Wer es gerne verspielt mag, verziert den Kuchen zusätzlich mit Deko-Möhren, geraspelten Karotten oder gehackten Nüssen..

Karottenkuchen mit Orangenhaube

Rezeptbild: Karottenkuchen mit Orangenhaube (Quelle: TLC Fotostudio)Karottenkuchen mit Orangenhaube (Quelle: TLC Fotostudio)

In diesem Kuchen stecken neben Karotten und Ananas auch Kokosraspel. Obenauf kommt eine Haube aus Frischkäse, Butter und Orangensaft sowie -schale. Lust bekommen? Zum Rezept

Möhrenkuchen mit Schokolade

Rezeptbild: Möhrentorte (Quelle: TLC Fotostudio)Möhrentorte (Quelle: TLC Fotostudio)

Dieser Kuchen ist glutenfrei, er kommt ganz ohne Mehl im Teig aus. Wenn Sie zudem Schokolade mögen, ist dieses Rezept das richtige für Sie.

Rüblikuchen mit Zitronenguss und Möhrchen

Rezeptbild: Rüblitorte (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)Rüblitorte (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Auch dieses süße Stück ist glutenfrei - zumindest wenn Sie Mais- oder Kartoffelstärke zum Backen verwenden. Gemahlene Mandeln und Haselnüsse machen die Torte lecker nussig. Darf es ein Stückchen sein? Hier finden Sie das Rezept.

Karotten-Orangen-Muffins mit Mascarponecreme

Karotten-Orangen-Muffins (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)Karotten-Orangen-Muffins (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Teig mit Möhren macht sich auch gut in Muffinform. Diese Minikuchen schmecken durch Orangen besonders fruchtig. Das Rezept für die Karotten-Orangen-Muffins gibt es hier.

Möhrenkuchen-Whoopies

Rezeptbild: Möhrenkuchen-Whoopies (Quelle: NGV mbH)Möhrenkuchen-Whoopies (Quelle: NGV mbH)

Mal was anderes, sind diese Whoopies. Noch nie gehört? Das sind süße Doppeldeckerkekse mit einer cremigen Füllung. Perfekt auch für den Oster-Brunch. In unserer Rezeptsammlung finden Sie das Rezept


Wer auf der Suche nach einem veganen Karottenkuchen ist, wird bei "Cakeinvasion" fündig. Gekrönt wird die Leckerei vom Blech mit einem veganen Frischkäse-Topping. 



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal