Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit >

Heiserkeit: Diese Hausmittel helfen garantiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schnelle Hilfe bei Krächzen im Hals  

Bei Heiserkeit sind Hausmittel meist besser als Medikamente

13.10.2015, 18:52 Uhr | cme, dpa-tmn

Heiserkeit: Diese Hausmittel helfen garantiert. Bei Heiserkeit sollte man sich vor allem schonen.  (Quelle: dpa)

Bei Heiserkeit sollte man sich vor allem schonen. (Quelle: dpa)

Es kratzt im Hals und plötzlich bleibt die Stimme weg. Heiserkeit ist unangenehm und bremst uns im Alltag aus. Um schnelle Hilfe zu bekommen, greifen viele zu Medikamenten, doch das ist selten sinnvoll. In vielen Fällen sind Hausmittel die bessere Wahl.

Schuld am Kratzen im Hals ist weniger die Kälte draußen, sondern die trockene Heizungsluft in den Wohnungen und Büros. "Man ist heiser, wenn das Stimmorgan - der Kehlkopf - durch eine Entzündung gereizt ist", erklärt Allgemeinmediziner Hans Michael Mühlenfeld aus Bremen. Als Abwehrreaktion gegen die Virusinfektion schwillt der Kehlkopf an. Somit können die Stimmbänder nicht frei schwingen, und die Stimme klingt heiser, erklärt Mühlenfeld, der auch Vorsitzender des Hausärzteverbandes Bremen ist.

So beugen Sie Heiserkeit vor

Erkältungen und Heiserkeit zu vermeiden, ist nicht einfach. Denn die Viren schweben in der Luft herum - und gerade in der kalten Jahreszeit, in der man viel Zeit in geschlossenen Räumen verbringt, kann man sich leicht einen Virus einfangen. Deshalb rät der Bremer Hausarzt: Im Herbst und Winter viel an die frische Luft gehen und so wenig Zeit wie möglich etwa in Bussen, U-Bahnen oder Straßenbahnen verbringen. Auch viel trinken hilft. Daneben sollte man seinen Körper nicht negativ belasten, etwa durch Rauchen.

Finger weg von Koffein und scharfen Hustenbonbons

Sind die Stimmbänder bereits angegriffen, hilft ebenfalls viel Flüssigkeit. Zweieinhalb Liter Leitungswasser am Tag sind ideal. Getränke wie Kaffee, Schwarztee oder Grüntee sind dagegen weniger geeignet. Das dort enthaltene Koffein nimmt negativen Einfluss auf den Muskeltonus und die Schleimhäute.

Auch scharfe Hustenbonbons schaden der angeschlagenen Stimme. Der Grund: In vielen Präparaten sind die "Scharfmacher" Capsaicin und Menthol enthalten. Das scharfe ätherische Öl hilft zwar durchzuatmen, ist aber für die empfindlichen Stimmorgane genau das Falsche.

Salzwasser besser als Medikamente

Von Medikamenten rät Mühlendorf in den meisten Fällen ab. Denn: Die Medikamente blenden die Signale des Körpers aus, dass er krank ist - der Betroffene fühlt sich gesund und überanstrengt seinen Körper. Als aktive Heilungsmittel empfiehlt der Hausarzt zum einem, Wasserdampf zu inhalieren, denn der Kehlkopf braucht Wärme und Luftfeuchtigkeit. Zu dem Wasser lässt sich Kochsalz oder Salbei dazugeben. Eine weitere Möglichkeit ist, mit diesem Wasser zu gurgeln. Aber: "Ein Allheilmittel gibt es nicht."

Hausmittel, die garantiert helfen

Ein beliebtes Hausmittel gegen das Krächzen im Hals sind auch salzige Suppen oder Brühe, die Sie am besten kurz vor dem Schlafen zu sich nehmen. Sie töten Keime und hemmen die Entzündung. Viele Betroffene schwören auch auf Halswickel. Tauchen Sie ein kleines Handtuch in Quark und Zwiebeln und legen sie es um den Hals, bis der Quark getrocknet ist. Das wirkt lindernd auf die innere Halswunde und beschleunigt den Heilungsprozess. Beim Schlafen sollten Sie Ihren Kopf etwas höher betten. So können Sie den Schleim besser abhusten.

Bei Heiserkeit auf keinen Fall flüstern

Wer trotz aller Vorsicht seine Stimme verloren hat, sollte idealerweise überhaupt nicht sprechen und die Stimme komplett für zwei bis drei Tage schonen. "Wenig sprechen hilft, den Körper in die Lage zu versetzen, die Heilung besser umzusetzen." Wer das nicht machen kann, sollte vor allem nicht flüstern: Denn dann strengt seinen Stimmapparat noch viel mehr an. Mühlendorf rät zudem, starke körperliche Anstrengung zu vermeiden.

Bessert sich die Heiserkeit nach zwei bis drei Wochen nicht, sollte unbedingt ein HNO-Arzt aufgesucht werden. Denn mit einer rechtzeitigen Therapie lässt sich verhindern, dass die Heiserkeit chronisch wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping 
Final Sale: Schnell sein und bis zu 50 % Rabatt sichern!

Ausgewählte Artikel der BRAX-Herbst-/ Winterkollektion reduziert: Versand gratis. im Special

Shopping 
Mit Genuss das Wunschgewicht erreichen!

Mit der Precon BCM Diät setzen Sie Ihr Abnehmvorhaben erfolgreich um auf precon.de.

Shopping 
Lernen Sie die Welt aus der Vogelperspektive kennen

Fluggeräte mit eingebauter Kamera verschaffen Ihnen den Überblick. bei eBay.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal