Sie sind hier: Home > Lifestyle > Beauty >

Rasierwasser und Vaseline - die größten Pflegefehler beim Mann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hautpflege  

Rasierwasser und Vaseline - die größten Pflegefehler beim Mann

15.06.2012, 16:43 Uhr | akl

Rasierwasser und Vaseline - die größten Pflegefehler beim Mann.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Autor eintragen)

Auch Männer sollten öfter cremen (Quelle: Autor eintragen/Thinkstock by Getty-Images)

Zu viel Rasierwasser, fehlender UV-Schutz: Bei der Hautpflege können auch Männer daneben liegen. Statt gesunder Haut zeigen sich dann Reizungen, Pickelchen oder trockene Stellen. Wir entlarven die häufigsten Fehler, die Männern im Badezimmer passieren.

Rasierwasser reizt die Haut

Obwohl Männer-Haut rund 20 Prozent dicker und auch unempfindlicher ist als die von Frauen, braucht sie dennoch Pflege. Das gilt besonders nach der Rasur. Die Rasierklingen reizen die Haut und das führt oft zu Rötungen, Entzündungen und Juckreiz. Wer zu Rasierwasser greift, reizt seine Haut zusätzlich. Der darin enthaltene Alkohol trocknet die Haut aus. Besser ist es, zu einem Aftershave-Balsam oder zu einem leichten, feuchtigkeitsspendenden Fluid zu greifen. Der Wirkstoff Dexpanthenol hilft bei der Regeneration nach der Rasur und lindert den Juckreiz.

Vaseline verstopft die Poren

Wer trockene Hautstellen hat, sollte diese - besonders bei heißen Temperaturen - nicht mir Vaseline eincremen. Zum einen schwitzt die Haut unter der Fettschicht schneller und zum anderen verstopfen die Poren. Besonders Männer haben unter Unreinheiten zu leiden. Das liegt an dem Hormon Testosteron, aber auch daran, dass der Talg zäher ist als bei Frauen und so schlechter aus dem Poren abfließen kann. Auch hier empfiehlt sich eine leichte, feuchtigkeitsspendende Creme. Idealerweise sollte diese einen Lichtschutzfaktor von 15 besitzen, da viele Männer den Sonnenschutz vernachlässigen.

Nicht vergessen, das Gesicht zu waschen

Damit die Gesichtshaut von Fett und Verschmutzungen befreit wird, sollten auch Männer morgens und abends zu einem milden Waschgel oder zu einer Reinigungsmilch greifen. So werden die Poren befreit und Pickel und Mitesser bekämpft. Ein Peeling löst verhornte Hautstellen und Mitesser. Einmal in der Woche sollte die Haut mit Hilfe der feinen Partikel gereinigt werden. Das lässt die Haut zudem rosig und gesund aussehen.

An Füße und Hände denken

Häufiges Duschen trocknet vor allem Hände und Füße aus. Die Haut verliert gerade an diesen Stellen sehr viel Feuchtigkeit, daher sollten Männer für diese Hautpartien leichte feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte verwenden. Vaseline sollte auch in diesem Fall nicht verwendet werden. Lästige Hornhaut kann man mit Peelings reduzieren. Was dann nicht entfernt wurde, kann im Anschluss mit einer Hornhautfeile oder einem Bimsstein entfernt werden. Wenig empfehlenswert sind Hornhauthobel. Die scharfen Klingen können schnell zu viel Haut entfernen und so zu Verletzungen führen.

Bei Stress öfter Feuchtigkeitspflege benutzen

Männer haben genetisch bedingt oft mit schuppender und entzündeter Haut im Wangen- und Stirnbereich zu tun. Was viele nicht wissen, dabei kann es sich um das so genannte "seborrhoische Ekzem" handeln, bei dem die Haut sehr viel Wasser verliert. Man geht davon aus, dass ein Hefepilz namens Malassezia Furfur dafür verantwortlich ist. Dieser Organismus ist in der Regel in geringen Mengen bei jedem Menschen auf der Haut vorhanden, bei Betroffenen aber in vermehrter Zahl, was dann zu Hautproblemen führen kann. Besonders bei Stress tritt diese Art von Hautirritation auf. Ärzte raten bei ersten Anzeichen die betroffenen Stellen mit entsprechender Feuchtigkeitscreme einzureiben, da bei einer zu späten Behandlung oft nur Kortisonpräparate helfen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal