Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Zwiebel ist Heilpflanze des Jahres: Wo sie hilft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sie ist ein Allheilmittel  

Zwiebel ist Heilpflanze des Jahres

04.06.2014, 13:20 Uhr | t-online.de, dpa

Zwiebel ist Heilpflanze des Jahres: Wo sie hilft. Lebensmittel richtig lagern: Rohe Eier nicht neben Zwiebeln aufbewahren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rohe Eier sollten nicht neben Zwiebeln aufbewahrt werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Zwiebel ist die Heilpflanze des Jahres 2015. Mit der Wahl soll der heilende Aspekt der Pflanze wieder mehr hervorgehoben werden, wie der Naturheilkundeverein NHV Theophrastus bei einem Fachsymposium in Panschwitz-Kuckau (Sachsen) am Dienstag mitteilte. Das Nahrungs- und Würzmittel sei auch bei Appetitlosigkeit und zur Vorbeugung altersbedingter Gefäßveränderungen wirksam.

Laut NHV verzehren die Deutschen pro Kopf und Jahr sieben Kilogramm Zwiebeln (Allium cepa), die Anbaufläche beträgt etwa 9000 Hektar. Die Wahl trifft eine Jury des Vereins zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus, (NHV Theophrastus) in München.

Zwiebel als Allheilmittel

Die Zwiebel auf dem Ohr bei Ohrenschmerzen werden viele noch aus ihrer Kindheit kennen. Tatsächlich enthält der Saft der Küchenzwiebel Stoffe, die wie ein natürliches Antibiotikum wirken. Er lindert Halsschmerzen und Husten, wirkt schleimlösend und hilft sogar bei juckenden Insektenstichen. Doch Omas Tipp mit der Zwiebel auf dem Ohr sollte man mit Vorsicht genießen. Zwar ist der Zwiebelsaft auch bei Ohrenschmerzen äußerst effektiv, aber läuft der Saft ins Ohr, kann das Ohr zusätzlich gereizt werden. Lieber ein kleines Säckchen mit erwärmten Zwiebelstücken auf das Ohr legen - die gleiche Wirkung, aber der Saft bleibt dort, wo er hingehört.

Zwiebel gegen Wespenstiche und Krebs

Wer von einer Wespe gepiesackt wurde, sollte zur Zwiebel greifen. Tatsächlich neutralisiert das Gemüse das Wespengift und lindert so den Schmerz. Auch Zitronenscheiben können helfen.

Außerdem weisen Studien darauf hin, dass eine Zwiebel pro Tag das Darmkrebsrisiko erheblich senken kann. Das liegt an den Sulfiden, die in der Zwiebel reichlich vorhanden sind.

Tipp: Zwiebel frisch halten

Sie brauchen für den Salat nur eine halbe Zwiebel und wollen den Rest aufheben. Dann am besten die Schnittfläche mit Pflanzenöl bestreichen und die Zwiebel danach in Folie einwickeln. So trocknet sie nicht aus. Im Kühlschrank gehören Obst und Gemüse getrennt voneinander in die beiden unter der Glasplatte liegenden Behälter. Das ist wichtig, denn nur in dieser milden Kältezone behalten sie ihr Aroma.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal