Sie sind hier: Home > Lifestyle > Specials >

"Promi Big Brother" 2016: Sexy Jessica Paszka ist für alle da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Jetzt durfte auch Mario Basler bei Jessica ran

| t-online.de

"Promi Big Brother" 2016: Sexy Jessica Paszka ist für alle da.  (Quelle: Sat.1)

Jessica Paszka und Mario Basler gehen beim Tanzen auf Tuchfühlung. (Quelle: Sat.1)

Bald ist im "Promi Big Brother"-Haus keiner mehr übrig, mit dem Jessica Paszka noch nicht angebandelt hätte. In Folge zehn durfte nun Ex-Kicker Mario Basler Körperkontakt mit der 26-Jährigen aufnehmen.

Für Mario, Ben, Jessica und Co. war es bereits Tag zwei im Luxusbereich. Grund genug, eine Sause vom Zaun zu brechen. Als Big Brother auf Jessicas Bitten hin auch noch Musik beisteuerte, stand der Ausgelassenheit nichts mehr im Wege.

Sobald "Hyper Hyper" von Scooter durch den oberen Bereich schallte, schlug Super Marios große Stunde. Während er mit offenen Hemd und wehendem Brusthaar auf H.P. Baxxter machte, ging Jessica bei ihm auf Tuchfühlung. Beim engen Tanzen wurde gegrabbelt und geknetet, doch damit nicht genug. Basler durfte auch seinen Schritt am chirurgisch optimierten Hintern der früheren "Bachelor"-Kandidatin rubbeln.

Damit wäre Basler der vierte Container-Knasti, den die schöne Jessica ganz nah heran lässt. Den Anfang machte sie mit Ringer Frank Stäbler, anschließend durfte Prinz Marcus von Anhalt im Pool die Arme um ihre Hüften schlingen und Begehrlichkeiten säuseln.

Ben Tewaag durfte an den Bikini

Baslers direkter Vorgänger war Ben Tewaag, der Jessica, ebenfalls im Pool, sogar an die Wäsche durfte. Mit fachmännischen Fingern entfernte er das störende Bikini-Oberteil. Aber auch sonst ließen Ben und Jessica in den letzten Tagen nicht die Finger voneinander und raunten sich kuschelnd Zärtlichkeiten zu.

Viele Sympathiepunkte sammelt Jessica, die auch gerne nackt badet und ihre Lesben-Erlebnisse ausbreitet, durch solche Aktionen nicht. "Wie eklig ist die denn? Die ist ja unehrlich, mir hat sie noch was ganz anderes gesagt", kommentierte etwa Natascha Ochsenknecht das laszive Treiben ihrer Mitinsassin.

Einen Auszug gibt es im Übrigen auch zu vermelden. Kaum für die rausgeschmissene Edona James nachgerückt, musste Robin Bade das Haus schon wieder verlassen. Fehlen wird er weder den Zuschauern noch den übrigen Kandidaten, bei denen er ohnehin als lamentierende, ewig diskutierende Spaßbremse verschrien war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal