Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Switcheroo: Paare tauschen ihre Kleider

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ungewöhnlicher Kleidertausch  

Switcheroo: Paare tauschen ihre Kleider

31.10.2013, 12:12 Uhr | kne

Switcheroo: Paare tauschen ihre Kleider. Mode: Diese Personen tragen die Kleider ihres Partners. (Quelle: Hana Pesut)

Diese Personen tragen die Kleider ihres Partners. (Quelle: Hana Pesut)

Wie emanzipiert sind Mann und Frau in Sachen Mode wirklich? Oft tragen die Damen weite Blusen und Jeans, doch können die Herren auch zu Röcken und Kleidern greifen? Wie dies aussehen würde, zeigt der Bildband "Switcheroo" von der Fotografin Hana Pesut.

Foto-Serie mit 11 Bildern

In das Outfit des Partners schlüpfen

Für ihre Fotoserie "Switcheroo" konnte die Kanadierin Hana Pesut ihre beiden Vorlieben prima miteinander verbinden: Das Fotografieren von kleinen, besonderen Alltagsmomenten und das Ablichten schrill inszenierter Mode. "Switcheroo" kommt aus dem Amerikanischen und bedeutet so viel wie "plötzliche, überraschende Verwandlungen". Zufällig getroffene Paare, Freunde und Familienmitglieder wurden von Pesut in der Öffentlichkeit abgelichtet. Dabei entstanden zwei Fotos: Ort und Kleidung bleiben auf beiden gleich. Nur die beiden Personen tauschen ihre Rollen, indem sie in das Outfit des jeweils anderen schlüpfen.

Fotografieren an unterschiedlichen Orten

Die charmanten Bilder zeigen Paare in ihren Vorgärten, am Flussufer, an Stränden und in Parks. Im Mai 2010 fiel in Vancouver der Startschuss für das Projekt. Weitere Paare wurden in Wien, Barcelona, Osaka, Paris, Montreal, San Francisco, New York und anderen amerikanischen Städten abgelichtet. Das Fotografieren hat sich die Kanadierin nach eigener Aussage selbst beigebracht.

Ein Beitrag zur Gender-Debatte

Frauen in Hosen sind in der heutigen Zeit nicht mehr ungewöhnlich. Männern im Minikleid begegnet man hingegen selten. Fraglich ist, wie sehr Männer sich künftig an die Damenmode heranwagen und wie androgyn die Kleidung für Frauen noch wird. Pesuts Fotoserie wird daher auch als ein Beitrag zur Gender-Debatte gesehen, was die Fotografin nicht primär beabsichtigte. In erster Linie wollte sie mit einer neuen Form des Porträts experimentieren.

Verbundenheit versus Individualität

Die Fotos zeigen Paare, die ihre Kleider tauschen. Doch sie tauschen noch viel mehr: Die meisten haben auch die Haltung des Partners angenommen. Das ist der Wirkung von Mode zuzuschreiben. Denn in einem Sommerkleid fühlt man sich ganz anders als in einem schicken Anzug oder in einem extravaganten Outfit.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Finden Sie, die Herrenmode sollte femininer werden?
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal