Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Partnersuche: Strenge Profilüberprüfung bei ElitePartner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Partnersuche  

So funktioniert ElitePartner – Die Profilprüfung

17.02.2014, 10:44 Uhr | ElitePartner.de / t-online

Partnersuche: Strenge Profilüberprüfung bei ElitePartner. Die Prüfung der Profile ist ein wesentlicher Bestandteil einer seriösen Partnervermittlung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Prüfung der Profile ist ein wesentlicher Bestandteil einer seriösen Partnervermittlung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

ElitePartner zeichnet sich durch eine besondere Zielgruppe aus: Gebildete und kultivierte Singles auf Partnersuche. Eine glückliche Beziehung basiert laut Studien auf ähnlichen Wertvorstellungen, Lebenszielen und einem ähnlichen Bildungsniveau – insofern kommen bei ElitePartner im Sinne der Qualität der Kontakte bestimmte Aufnahmekriterien zum Einsatz. Um jedem Mitglied eine handverlesene Auswahl an passenden Partnervorschlägen präsentieren zu können, bietet ElitePartner einen einzigartigen Service: Die Kundenbetreuung prüft jedes neu angelegte Profil von Hand auf Niveau und Seriosität. Die 20 MitarbeiteElitePartner zeichnet sich durch eine besondere Zielgruppe aus: Gebildete und kultivierte Singles auf Partnersuche.

Eine glückliche Beziehung basiert laut Studien auf ähnlichen Wertvorstellungen, Lebenszielen und einem ähnlichen Bildungsniveau – insofern kommen bei ElitePartner im Sinne der Qualität der Kontakte bestimmte Aufnahmekriterien zum Einsatz. Um jedem Mitglied eine handverlesene Auswahl an passenden Partnervorschlägen präsentieren zu können, bietet ElitePartner einen einzigartigen Service: Die Kundenbetreuung prüft jedes neu angelegte Profil von Hand auf Niveau und Seriosität. Die 20 Mitarbeiter haben sozusagen die Funktion eines virtuellen Türstehers: Sie entscheiden, ob das Profil seriös ist und zu ElitePartner passt.

Dafür ist die Kundenbetreuung sieben Tage die Woche im Einsatz, um neue Profile möglichst unverzüglich nach der Anmeldung zu prüfen. Nach erfolgreicher Prüfung erhält das Profil für alle anderen Mitglieder erkennbar das Geprüft-Siegel.r haben sozusagen die Funktion eines virtuellen Türstehers: Sie entscheiden, ob das Profil seriös ist und zu ElitePartner passt. Dafür ist die Kundenbetreuung sieben Tage die Woche im Einsatz, um neue Profile möglichst unverzüglich nach der Anmeldung zu prüfen. Nach erfolgreicher Prüfung erhält das Profil für alle anderen Mitglieder erkennbar das Geprüft-Siegel.

Jedes vierte Profil wird abgelehnt

Mehrere tausend Mitgliederprofile werden in der ElitePartner-Kundenberatung in der Hamburger Hafencity jeden Tag geprüft. „Zu Spitzenzeiten checken wir bis zu 7.000 Profile an einem Tag“, erzählt Gisa, Leiterin der ElitePartner-Kundenbetreuung. „Dabei ist viel Fingerspitzengefühl, höchste Aufmerksamkeit und ein gutes Gespür für die Bindungsintention des Mitglieds gefragt“, ergänzt sie. Mit guter Rechtschreibung und stilsicherem Ausdrucksvermögen erweist sich ein Profil als niveauvoll und seriös. Auch ist es wichtig, dass die Angaben möglichst vollständig und bildhaft formuliert sind. „Das Profil ist die Visitenkarte eines Singles, seine Persönlichkeit sollte zwischen den Zeilen sichtbar werden.“ Nur wer in seinen Angaben deutlich erkennen lässt, ernsthaft auf der Suche nach einer langfristigen Partnerschaft zu sein, wird freigeschaltet, und das innerhalb von 24 Stunden nach der Anmeldung, häufig sogar schneller.

Allerdings: Immerhin jede vierte Anmeldung wird abgelehnt, weil sie nicht zu ElitePartner passt. Unpassendes Vokabular, Anzüglichkeiten oder gar Rassismus gelten als Ausschlusskriterien, aber auch ein lückenhaft ausgefülltes bzw. mit widersprüchlichen Angaben versehendes Profil kann dazu führen, dass es zunächst nicht frei geschaltet wird. In diesem Fall versendet die Kundenbetreuung eine Mail und informiert den Empfänger, warum sein Profil nicht aktiviert werden konnte. „Schon in dieser Phase kristallisiert sich heraus, wer echtes Interesse an der Online-Partnersuche hat. Wer ein Spaß- oder Fake-Profil erstellt hat, investiert keine Mühe, sein Profil nachzubessern“, so Gisa. Schwarze Schafe zu identifizieren, gelingt den erfahrenen Kundenbetreuern zudem mit einem geübten Blick auf die E-Mailadresse und die Plausibilität der persönlichen Daten. Betrügerische Absichten sind mit einigen Kniffen schnell zu erkennen, Anmeldungen, die nicht seriös wirken, sieben die Experten zuverlässig aus.

Foto-Prüfung: Keine Chance für Passbild oder Partyschnappschuss

Nach der Prüfung der Angaben nehmen die Kundenbetreuer auch die hochgeladenen Fotos eines neuen Mitglieds unter die Lupe. „Foto-Screening nennen wir das“, erklärt Gisa. Als Hauptfoto sollte immer ein qualitativ hochwertiges Porträtfoto hochgeladen werden. „Unscharfe Schnappschüsse oder Ganzkörperbilder können wir als Portraitbild leider nicht akzeptieren. Beide Augen sollten gut erkennbar sein – wie bei einem Gespräch möchte das Gegenüber schließlich wissen, mit wem es kommuniziert.“ Daher ist auch die Art des Fotos wichtig. Authentisch sollte es sein, aber weder zu formal noch zu leger. „Das Pass- oder Bewerbungsfoto ist genauso ungeeignet wie das Partybild mit Bierflasche und Zigarette“, rät Gisa. „Eine sympathische und natürliche Aufnahme wirkt am besten und passiert unser Foto-Screening ohne Probleme.“

Gruppenbilder, die etwa die gesamte Familie samt Nachwuchs abbilden, können hingegen zum Schutz der anderen Personen nicht abgebildet werden. „Es kommt vor, dass Alleinerziehende gerne auch ihre Kinder zeigen würden, weil diese natürlich zum ‚Gesamtpaket’ in der Partnersuche gehören. Diese Fotos veröffentlichen wir jedoch nicht, weil wir natürlich die Persönlichkeitsrechte der Kinder oder anderer Personen achten.“ Und was ist mit Fotos, auf denen ein Single mit Vierbeiner posiert? „Für Tierliebhaber erhöht so ein Bild sicher den Sympathiefaktor, dennoch sollte im Sinne der suchenden Mitglieder die Person auf dem Portraitbild selbst im Vordergrund stehen. Insofern können sich bei ElitePartner auch keine Stellvertreter anmelden, also zum Beispiel die Tochter, die für ihre Mutter einen neuen Partner sucht. „Wir sorgen dafür, dass Partnersuchende sich bei ElitePartner sicher sein dürfen, dass sie ausschließlich echte Persönlichkeiten mit ernsten Absichten kontaktieren“, sagt Gisa. „Und mit einem individuell und lebendig ausgefüllten Profil sichert sich jedes Mitglied optimale Chancen.“

Weitere interessante Artikel zum Thema Partnerschaft finden Sie im Magazin von ElitePartner.de.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal