Sie sind hier: Home > Nachrichten > Specials > Landtagswahlen >

Exklusiv-Interview Bernd Althusmann zur Landtagswahl in Niedersachsen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Interview mit Bernd Althusmann  

"Endlich können wir die AfD stellen"

13.10.2017, 15:19 Uhr | Jan Hollitzer, t-online.de

Exklusiv-Interview Bernd Althusmann zur Landtagswahl in Niedersachsen. Bernd Althusmann, Spitzenkandidat der CDU für die niedersächsische Landtagswahl, kündigt der AfD und der Linkspartei harte Debatten an, sollten sie in den Landtag einziehen.  (Quelle: dpa/Julian Stratenschulte)

Bernd Althusmann, Spitzenkandidat der CDU für die niedersächsische Landtagswahl, kündigt der AfD und der Linkspartei harte Debatten an, sollten sie in den Landtag einziehen. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa)

Den möglichen Einzug der AfD in den niedersächsischen Landtag sieht der CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann als Chance. Er kündigt den Rechtspopulisten eine "harte Auseinandersetzung" an.

Bernd Althusmann, Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl in Niedersachen, bezeichnet im Gespräch mit t-online.de einen möglichen Einzug der AfD in das Landesparlament als Gelegenheit. "Dann können wir die AfD endlich stellen. Zum ersten Mal muss die AfD dann Antworten liefern und nicht nur Parolen verbreiten. Darin liegt unsere Chance. In der parlamentarischen Debatte werden wir mit Linken und Rechten, sollten Sie ins Parlament einziehen, eine harte Auseinandersetzung über die Zukunftsfähigkeit des Landes führen", sagt Althusmann im Interview mit t-online.de.

Über einen möglichen Einzug der Partei die Linke äußert sich Athusmann im Gespräch mit t-online.de nicht weniger unkritisch: "Die Linken drohen ins Parlament zu kommen – ich habe sie einmal in der Opposition erlebt – das halte ich für Niedersachsen für wenig zukunftsfähig. Das Schlimmste, was jetzt für Niedersachsen droht, ist, dass die Menschen in Niedersachen am Montagmorgen, den 16. Oktober aufwachen und plötzlich Rot-Grün-Rot gegenüberstehen."

Althusmann äußert sich im Interview mit t-online.de auch zur gegenwärtigen Situation in der Bundespolitik und spricht von einem Stillstand der Rechtspflege in der Bundeshauptstadt, weil im politischen Berlin alles auf den 15. Oktober warte. "Ich habe sehr empfohlen, Niedersachsen im Blick zu haben, aber nicht zu einem Stillstand der Rechtspflege zu kommen oder womöglich zu einem Vakuum oder einer Niedersachsenbremse wie es auch genannt wird, sondern dass sich jetzt die CDU an die Spitze der Sondierungsverhandlung setzt." Dafür aber müssen die "nicht einfachen Sammlungsprozesse auf Seiten der CDU und CSU – wir sind zwei Parteien in einem Unionsbündnis" vorankommen. Die Union muss Führung und Führungsstärke zeigen.


Hier zum vollständigen Interview mit Bernd Althusmann.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017