Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Opfer von Terroranschlag in Berlin erhalten Entschädigung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Terrorismus  

Opfer von Terroranschlag in Berlin erhalten Entschädigung

11.01.2017, 17:10 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Rund drei Wochen nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche haben erste Verletzte und Angehörige von Opfern Geld vom Bund erhalten. «Es sind erste Beträge geflossen», sagte ein Sprecher des zuständigen Bundesamtes für Justiz in Bonn der dpa. Wie viel Anträge vorliegen und wie viel Geld bisher gezahlt wurde, wollte das Bundesamt nicht mitteilen. Die «Rhein-Neckar-Zeitung» hatte zuerst darüber berichtet und von bislang zehn Anträgen auf eine Härtefallleistung geschrieben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017