Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Philippinen wollen Anti-Baby-Pillen gratis verteilen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesellschaft  

Philippinen wollen Anti-Baby-Pillen gratis verteilen

12.01.2017, 05:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Manila (dpa) - Auf den Philippinen sollen mehrere Millionen arme Frauen die Anti-Baby-Pille und anderen Verhütungsmittel künftig gratis erhalten. Präsident Rodrigo Duterte unterzeichnete dazu einen entsprechenden Erlass. Erwartet wird, dass die katholische Kirche heftigen Widerstand leistet. Die Philippinen sind das einzige Land in Südostasien mit einer katholischen Bevölkerungsmehrheit. Nach einer UN-Studie ist der Inselstaat auch das einzige Land in der Region, in der die Zahl der Teenager-Schwangerschaften noch steigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Nordkorea-Konflikt 
USA wollen Druck auf Nordkorea erhöhen

Die USA wollen mit Wirtschaftssanktionen und diplomatischen Bemühungen den Druck auf die politische Führung in Nordkorea weiter erhöhen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal