Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Dortmunds Oberbürgermeister lädt Leipziger ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Dortmunds Oberbürgermeister lädt Leipziger ein

07.02.2017, 16:10 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Leipzig (dpa) - Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat die bei Fankrawallen in Dortmund verletzten Leipziger zu einem Wochenende in die Ruhrmetropole eingeladen. Er hoffe, dass die Bundesliga-Vereine Borussia Dortmund und RB Leipzig sowie deren Fans aufeinander zugehen könnten, heißt es in einer Mitteilung der Oberbürgermeister von Dortmund und Leipzig. Dortmunds OB entschuldigte sich «bei allen Leipzigerinnen und Leipzigern, die in Dortmund Gastfreundschaft erwarten konnten, aber auf unerträgliche Weise mit Steinen und Feuerwerkskörpern beworfen wurden.»

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
60. Jubiläum der Römischen Verträge 
EU-Sondergipfel in Rom

27 Staats- und Regierungschefs zusammengekommen, um eine aktuelle Erklärung zu unterzeichnen, die den Kurs für die nächsten zehn Jahre festlegen soll. Video



Anzeige
shopping-portal