Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Merkel: Ägypten will Arbeit deutscher Stiftungen zulassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

International  

Merkel: Ägypten will Arbeit deutscher Stiftungen zulassen

02.03.2017, 16:22 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kairo (dpa) - Die ägyptische Regierung will die nach staatlichen Repressalien eingestellte Arbeit politischer Stiftungen aus Deutschland wieder zulassen. Es sei gelungen, die Grundsätze für ein Zusatzabkommen zum Kulturabkommen zu vereinbaren, so dass in Zukunft die rechtliche Situation der Stiftungen geregelt sei, sagte Kanzlerin Angela Merkel bei einem gemeinsamen Auftritt mit Ägyptens Staatschef Abdel Fattah al-Sisi in Kairo. Die Grundsatzeinigung müsse nun noch vom ägyptischen Parlament verabschiedet werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Berlin 
Kompromisse beim Koalitionsausschuss

Am Mittwochabend sind die Spitzen der großen Koalition zu einer Sitzung des Koalitionsausschusses zusammengetreten. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal